Unser ganz persönliches Arche - Tagebuch. Wir möchten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit mit den Tieren geben. Meistens schön, manchmal leider auch traurig. Und hoffentlich auch etwas spannend für Sie.


 14.08.13

Zukünftig werden wir die HP´s zusammen legen.

Bis dahin schauen Sie bitte für die "News" unter : www.tollehunde.de/12html.

18.07.13

Heute habe ich unsere Elli wieder zu uns geholt. Der Familie war es nicht möglich, zwei Möpse zu halten und aus den beiden Mops-Damen ein Team zu machen. Elli blieb dabei völlig auf der Strecke.

06.06.13

Nun ist sie weg....heute ist unsere Emma nach Dortmund gezogen, sie wird dort mit 2 Katzen zusammen leben.  Mach´s gut kleine Maus, und lass dich mal wieder sehen...

Unserer Gundel geht´s wieder sehr gut. Die Bauchspeicheldrüse ist wieder in Ordnung, und sie kann auch wieder Trockenfutter fressen.

27.05.13

Am Montag ist ein neuer Zuchterpel der Rasse Pekingente eingezogen. Er kommt aus Rietberg ( 280 km ) und hat dort schon in diesem Jahr für Nachwuchs gesorgt.

 

20.05.2013

Was macht eigentlich Emma ?  

Zum Beispiel sowas....

Diese Woche hatte sie schon ihren großen Auftritt im Wildgehege im Kaisergarten ( Oberhausen ) und beim Stadtbummel in Duisburg.

13.05.2013

Heute feiern Madinka´s Portie Welpen ihren 2ten Geburtstag. Ihr Lieben, lasst es euch heute gut gehen.

Macht Euren Familien weiterhin viel, viel Freude.

Vorige Woche ist Mops Edward Louie nach Xanten gezogen, und wie wir hören lebt er sich gut ein. Die Eltern Clärchen, Victor und ich haben Elli ins neue Heim nach Remscheid gebracht. Klein Emma lebt noch bei uns, und macht uns viel Spaß, aber wir müssen standhaft bleiben, wenn die richtige Familie kommt, soll sie ausziehen.

Unsere Gundel macht uns ordentlich Sorgen. Sie hat eine Bauchspeicheldrüsenentzündung, und daraufhin auch ihre Welpen verloren. Wir sind natürlich sehr traurig, aber wichtiger ist nun das Gundel wieder schnell gesund wird.

01.05.2013

Ein Clown feiert seinen 5ten Geburtstag.

Auch mit 5 Jahren ist Madinka unser gute Laune Hund.

27.04.2013

Wir haben unser Klassenziehl fast erreicht. Das Mops - Trio ist nun 8,5 Wochen alt, und Stubenrein ! 

Nur wenn einer Nacht´s noch mal ein Häufchen muss, möchte er nicht im dunklen raus gehen. Aber Tagsüber landet alles draussen. Im Haus wissen sie genau was sich gehört. Staubsauger, Wischmopp usw. sind kein Spielzeug, und wenn man mal vergißt, womit man nicht spielen darf, genügt ein " Nein " und die guten Manieren sind wieder da. Wie immer bin ich sehr stolz, somit das beste für das Zusammenleben zwischen Mensch und Hund geleistet zu haben. Natürlich bleiben die kleinen noch etwas hier, den wir haben noch einiges vor.....

26.04.2013

Unser Mops - Trio hat eine aufregende Woche hinter sich. Klein Elli hat nun auch eine Familie gefunden, und zieht zu Menschen mit Mops Erfahrung, und eine Mops Freundin zum spielen wird es auch geben, was will Mops mehr... Am Wochenende habe ich den kleinen den Chip gesetzt, und ganz tapfer haben sie nicht mal gezuckt.

Dann war der Tierarzt mit der Impfung dran. Alle wurden auf Herz und Niere untersucht, und alle gesund und munter. Da unser Tierarzt selber Mops Besitzer, hatte er wohl auch seinen Spaß ?!

Seit dieser Woche tragen nun alle Halsbänder, und die erste Autofahrt mit Mama haben alle auch gut überstanden. Klar bei mir als Autofahrerin.  

17.04.2013

Nachwuchs ist da !!!!

Im Brüter schlüpfen die ersten Gänse.

Gundel geht´s gut.

Das Mops - Trio ist am Samstag in die Küche umgezogen. Nun haben sie direkten Zugang zum Hof. Die Häufchen werden auch schon brav bis zur Haustüre gebracht.

Anfragen für die Hündinnen kommen, aber leider nicht solche, das ich dort einen Mops hin geben möchte. Die richtigen Familien lassen also noch etwas auf sich warten.... 

Am Sonntag war Hundetag, und das Wetter richtig schön, die Kekse schmecken in der Sonne auch wirklich viel besser. Antonia, Alinga, Charlie sowie Kira und Bhanu waren dabei.

Besonders gefreut habe ich mich natürlich, das auch Kira wieder dabei war. Sie ist inzwischen stolze 14 Jahre und 8 Monate alt.

( Mehr Fotos im Album "Hundetag" )

10.04.2013

Victor und Abby haben ihre Impfung bekommen.

Das Wetter soll am Sonntag ( Hundetag ) richtig super werden.

Und das treibt unser Mops - Trio :

Sie haben mal wieder die Krallen geschnitten bekommen, damit sie Mama Clärchen beim säugen nicht verletzen.

03.04.2013

Heute ist das Mops - Trio 5 Wochen alt, da war es mal wieder Zeit für eine Wurmkur. Inzwischen klappt auch das fressen von Trockenfutter. Ansonsten genießen wir die tapsigen Schritte der kleinen. Ausserdem kommt viel Besuch, um mit den Welpen zu knuddeln, das ist uns für die Sozialisierung sehr wichtig.

Lieber Besuch war da, und die Möpse zeigen sich mal wieder von ihrer Besten Seite. 

31.03.2013  

Wir wünschen Allen Besuchern dieser HP ein frohes und geruhsames Osterfest.

28.03.2013

Heute hatte Gundel ihren Ultraschall Termin, und es waren drei kleine Möpschen zu sehen.

Unser Mops - Trio macht nun immer mehr Ausflüge ins Wohnzimmer.

27.03.2013

Heute sind unsere Baby - Möpse 4 Wochen alt geworden. Die kleinen versuchen nun schon das Körbchen zum Pfützchen machen zu verlassen. Ausserdem können sie feste Nahrung essen. Elli liebt das besonders : 

26.03.2013

Heute feiern unsere Sondermodelle ihren 3. Geburtstag.

Dipsy, Dagino und Dusty

 Ausserdem war Schlachttag, beim Lohnschlachter in Hamminkeln wurden 3 Cröllwitzer Puten und 2 Flugenten geschlachtet. Unser Osteressen ist also gesichert, und wir wissen genau wie die Tiere lebten, was sie gegessen haben und sind sicher, das sie keine Medikamente bekommen haben. Sie wurden so gehalten, das sie keine benötigten. 

24.03.2013

Die Gänse legen fleissig Eier, ansonsten ist kein Frühling in Sicht. Das Mops - Trio beginnt zu laufen, und es kommt Stimmung ins Körbchen. Gestern abend gab´s die erste feste Mahlzeit. Und unsere jüngste hat nun auch ein neues Hobby : Mopskuscheln...   

Der nächste Hundetag ist am 14. April 2013.

20.03.2013

Heute ist unser Mops - Trio 3 Wochen alt. Das haben wir mit einer Wurmkur gefeiert.

Und so werden unsere Welpen versorgt :   

Heute sind Gänse.- und Enteneier in den Brüter gekommen, ich hoffe die sind auch befruchtet. Das Wetter ist nämlich eher nicht nach Frühling, heute hat es wieder geschneit....

15.03.2013

Die Welpen sind jetzt von der Couch auf den Boden gezogen, nun haben sie ein größeres Körbchen, und ich darf wieder im Bett schlafen - auch schön.

11.03.2013

 Clärchen feiert heute :Unser Clärchen feiert heute den 4.ten Geburtstag. Liebes Piratenmöpschen, Du bist ein super Mops, und eine Klasse Mutter. Wir sind sehr stolz auf Dich !!!!!!!!

07.03.2013

Endlich, die Gänse legen Eier.

Unser Mops - Trio entwickelt sich sehr gut. Klein Emma ist besonders Neugierig, und hat gestern schon die Augen auf gemacht. Die Welpen haben nun auch ein Fotoalbum.

03.03.2013

Unserem Mops - Trio geht´s gut. Clärchen ist eine vorbildliche Mutter, und die kleinen nehmen gut zu.

Die Züchterin ist etwas übernächtigt, da die Couch neben dem Körbchen mit den Welpen nicht so bequem ist, aber sonst sind alle wohl auf.

Victor lebt im Freudenhaus - da 4 unserer Hündinnen läufig sind. Natürlich darf er nicht alle decken. Nur Gundel soll von ihm belegt werden, und das hat er schon erledigt.

01.03.2013

Vor 2 Tagen ist unser Clärchen Mutter geworden.             Beim abnabeln und sauber machen, hatte sie unterstützung von Gundel, wobei sie die natürlich nicht gebraucht hätte- aber eine Hebamme schadet ja nie!                                      Es sind 1 Rüde und 2 Hündinnen geworden, alle ganz die Mama - sie sind  schwarz !                                                   

 Die kleinen entwickeln sich gut, und wir sind seeeeehr glücklich !

24.02.2013

Die zukünftigen Eltern warten geduldig die letzten Schwangerschaftstage ab :

Clärchen frißt gut, und macht noch kleine Spaziergänge mit.

20.02.2013

Heute habe ich für Clärchen eine Ecke auf der Couch hergerichtet, die Welpen können kommen. 

Gundel ist läufig !

Am Sonntag war Hundetag im Wildpark Reken. Es war ein richtiger Frühlingstag, wir haben die Sonne alle sehr genossen. Ca. 2 Stunden sind wir gemütlich durch den Wildpark geschlendert, und haben dabei Möpse gegessen. Eine zukünftige Doodle Besitzerin hatte einige Bleche Plätzchen in Mopsform gebacken, und die haben wir uns natürlich gerne schmecken lassen.  ( Wegen der Welpen, gibt es im März keinen Hundetag. )

Unsere zwei Gäste sind wieder ausgezogen. Am Freitag hat der Greifvogel sich eine junge Niederrheiner Henne geholt. Nun für ihn ist der Winter auch lange....

15.02.2013

Clärchen in der 7. Trächtigkeitswoche :

13.02.2013

Gestern ging es für Clärchen noch einmal zur Kontrolle. Im Ultraschall konnte wir eine total lustige Bande sehen, die haben sich nur so gekugelt. Aber das wichtigste, Wirbelsäule, Herzschlag alles super, und es scheinen doch mehr zu werden, wir konnten 4 - 5 sehen. Auch Clärchen geht´s es gut, zwar hat sie schwer zu tragen, aber Kreislauf usw. alles bestens. Nun können wir beruhigt auf die Geburt warten.

Da wir sehr viel lachen mußten, über diese wilde Mopsbande, gab es auch Fotos ohne Ende.... :

10.02.2013

Mittlerweile legt jede Henne ein Ei. Dem Clärchen geht es sehr gut,         der Hunger wird immer größer, und seit einiger Zeit bekommt sie drei Mahlzeiten, damit der Bauch nicht so belastet wird. Inzwischen hat         sie 2,5 kg zugenommen, und wird langsam ein Hängebauschweinchen !      

Wir haben wieder zwei Urlaubsgäste. @ Ute, Deinen Lady´s geht´s gut ! Kira genießt wie immer die Couch. Bhanu und Imala sind Beste Freunde.

( Der Ultraschallterim von Clärchen ist auf Dienstag verschoben worden )

31.01.2013

Unsere Hühner legen brav Eier, es kommt fast jeden Tag ein Ei dazu. Das Frühstück ist also wieder gerettet. Clärchen hat einen guten Appetit, und ihr Bäuchlein wächst und wächst.

Seit diesem Jahr bin ich Mitglied bei :

Diese Mitgliedschaft ist zum Wohle aller Hunde, aber auch für meine Zucht, so bin ich immer auf dem Neusten Stand, und habe neben meinen eigenen Haustierärzten immer kompetente Partner an meiner Seite.

Wer schauen mag : www.gkf-bonn.de

21.01.2013

Endlich haben wir mal wieder gute Nachrichten - Clärchen ist trächtig !! 

Im Ultraschall waren 4 kleine Möpschen zu sehen.  

17.01.2013

Liberty  : 28.07.1998 - 16.01.2013

( Eefje de la Jolie Bijou x Flash v. Eickenberg )

Gestern mußten wir unsere Liberty erlösen. Ihre Kräfte ließen immer mehr nach, umd so mochte sie nicht mehr essen. Trotz Infusionen machte ihr Körper nicht mehr mit, und schließlich setzte ihr auch noch Krebs zu.

Bis zuletzt war ihr Pflichtgefühl so groß, das sie mit mir zusammen das Geflügel versorgt hat.

Ihre Nachfolgerin,Abby hat sich vorbildlich verhalten, sie zu den Infusionen begleitet, den Kopf auf Liby´s Füße gelegt, und nur kurz für die Tierärztin den Kopf von Liby genommen. 

Liberty war mir eine unersetzliche Hilfe in der Hundeführerschule. Sie hatte ihre ganz eigene Technik mit den gefährlichsten Hunden umzugehen, und achtete dabei noch darauf, das ich die Stundenzeiten einhielt.

2001 schenke sie uns noch 10 Welpen, nach Butch, aus meiner Zucht. Zum Glück haben wir uns einen grauen Sohn, den Mahruk behalten.

Ihr eigener Rücken bereitete ihr oft Schmerzen. 2004 konnte ihr nach einem Bandscheibenvorfall eine Operation in der Tierärztlichen Klinik Ahlen helfen.  2011 setzten ihr zwei Schlaganfälle zu. Zu dem Zeitpunkt schauten wir uns nach einer kleinen Laeken Dame um. Wie schön das sie noch so ein Team werden dürften.

Die letzten Jahre verbrachte sie deutlich ruhiger, sie begleitete meinen Mann regelmäßig zum Kunden ( Optiker ) nach Düsseldorf. Sie ging einige Zeit als Besuchshund ins Altenheim, oder besuchte einen Freund nach einem schweren Unfall in der Klinik. Sie hat vielen Menschen sehr viel gegeben.

In den letzten Monaten konnte sie an den Spaziergängen des Rudel´s nicht mehr teilnehmen, um ihr trotzdem gerecht zu werden, wurde der Freitag ihr Tag. Mit meinem Mann zusammen, wurden die Spaziergängen genau auf sie ausgerichtet. Den Wochentag kannte sie sehr genau, und freute sich riesig darauf.

Sie war eine Kämpferin, auch im Rudel hatte sie oft keinen leichten Stand, aber ihr Lebenswille war immer groß. Nun war er wohl aufgebraucht, und wir mußten sie gehen lassen.

Sie wird uns sehr fehlen.  

14.01.2013

Seit einer Woche macht unsere Liby uns wieder Sorgen. Sie hat starke Schmerzen und mag nun auch nicht´s mehr essen. Selbst die besten Leckereien oder der geliebte Milchreis locken sie im Moment nicht.                Nur ihren  "Job " erledigt sie noch eifrig, keinen Morgen lässt sie mich alleine das Geflügel versorgen. Heute morgen mußte sie an den Tropf, und morgen gibt´s die nächste Infusion. Wir hoffen, das wir auch diese Kriese meißtern werden.   

13.01.2013

Wir hatten drei nette Tage in Bamberg, und nun hoffen und warten wir.

Das ganze Wochenende waren Interessenten für einen Welpen von Clärchen und Victor hier.

Der erste Hundetag - Termin im Jahr 2013 steht. Wir wollen uns am 17.02.2013 im Wildpark Frankenhof in Reken treffen.

06. 01. 2013

Madinka, Ronja und ich sind dann mal auf Hochzeitsreise.....

01. Januar 2013

Wir wünschen Allen Freunden, Bekannten und Lesern dieser HP  ein : 

30.12.12

Oh je, von allem zu viel....

Ich habe es doch tatsächlich geschafft, den gesamten Speicherplatz zu verbrauchen. Nun hätte ich weiteren Speicherplatz dazu kaufen können, oder mal alles überarbeiten. Ich habe mich für letzteres entschieden. Ich Denke nun ist alles wieder etwas übersichlicher. Die Portie Seiten sind umgezogen, und das Tagebuch etwas gelöscht. Es beginnt nun mit Frühjahr 2011, ich Denke das reicht ?! 

Während ich am Rechner gesessen habe, haben Victor und Clärchen die Zeit sinnvoll genutz und waren in Sachen Mops - Welpen aktiv. Ich hoffe Anfang März gibt´s Nachwuchs.

Madinka hat auch Lust auf Welpen, ist läufig, und so geht´s nächste Woche Sonntag auf Hochzeitsreise in den Süden von Deutschland. 

23.12.12

Wir wünschen Allen Freunden, Bekannten und Lesern dieser HP ein gemütliches Weihnachtsfest.

21.12.12

Heute gab´s ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Unsere Liby bricht seit einiger Zeit sehr viel. Natürlich denkt man bei einem 14 Jahre alten Hund an das schlimmste. Heute haben wir ein großes Blutbild machen lassen, und das Ergebnis : Blutwerte wie ein junger Hund !!

Ihr ist wohl  das Schmerzmittel auf den Magen geschlagen, nun wechseln wir das Mittel...

19.12.12

Jeeeepei, unser Clärchen ist auch läufig !!

16.12.12

Endlich endlich ist eine Hündin läufig - Abby !

Am Freitag gab´s für Gundel und Madinka die Jahresimpfung. Maddi´s haben wir vorgezogen, da wir ja auf die Läufigkeit warten, und der Impfschutz möglichst hoch sein soll, wenn sie Welpen bekommt.

Wir wünschen allen einen friedlichen

 3. Advent 

09.12.12

Heute feiert unsere gute Seele ihren 6. Geburtstag. Mensch wie die Zeit vergeht, nun ist unser kleines Aussiemädchen auch schon 6 Jahre alt, ich finde man sieht es ihr wirklich nicht an. 

08.12.12

Hier die Beweisfotos - wir haben Schnee !!

Die Pommernenten und unsere drei Belgier :

Mahruk mit 12 Jahren, seine Mutter Liberty mit 14 Jahren und unsere kleine Abs mit 10 Monaten.

07. Dezember 2012

Diese Woche ist eine meiner Lieblingshenne verstorben. Sie war eine meiner ersten Zwerghennen. Eine Zwerg Niederrheinerin, die aus Detern ( Niedersachsen ) kam. Im Frühjahr wäre sie 5 Jahre geworden. Besonders lieb gewonnen hatte ich sie, da der Greifvogel sie fast getötet hätte. Zum glück war ich rechtszeitig dazu gekommen, und der Greifvogel konnte sie nicht mitnehmen. Wochenlang habe ich sie gesund gepflegt, und kurz nachdem sie wieder raus konnte legte sie ihr erstes Ei. So hatten wir immer eine etwas engere Bindung. Ein paar ihrer Geschwister hat trotzdem der Greifvogel geholt, bis wir lernten ihn mit Plastik Krähen und einer großen Fahne fern zu halten.

Seit heute haben wir Schnee, mal schauen wie lange der Niederrhein was davon hat.

Wir wünschen allen Lesern einen schönen 2. Adventsonntag         

01. Dezember 2012

Wir wünschen allen Lesern dieser HP einen schönen 1. Advent. 

27.11.12

Es ist schon ein paar Tage her, das ich hier berichtet habe. Inzwischen sind die Puten Küken nach draussen gezogen, und sie wachsen super gut.

Madinka war beim Augencheck, und zum Glück konnte nicht´s gefunden werden, sie hat also voll den Durchblick. Da sie immer eine besonders liebe ist, dürfte eine Junge Ärztin auch direkt ganz lange mit ihr und der Spaltlampe üben.

Ansonsten sind wir schon in Weihnachtsstimmung, und freuen uns auf den Hundetag am 1. Advent.

03.11.12

Und schon wieder feiern wir einen Geburtstag.

Unsere Imala wird heute 2 Jahre alt.

Wie schön das wir dich haben !

26.10.12

Heute feiert unser Victor seinen 4. ten Geburtstag. Wie schön das wir dich haben...

Die Puten - Küken entwickeln sich prächtig, sie fressen gut, und machen schon erste Flugversuche. Wie erwartet hat es jedoch eine kleine nicht geschafft. 

Zwei Hennen sitzen noch auf Eiern, da es schon so spät im Jahr ist, hatte ich nicht viel hoffnung, aber heute mittag hörte ich das typische "Schreien" von Küken, und siehe da zwei kleine Küken liefen im Stall herum. Was für eine Freude !!! 

25.10.12

Der Sonntag war für Victor und mich ein richtig anstrengender Tag, jedoch auch sehr interessant. Leider gibt es neue Erkenntnisse in der Portie Zucht, die wirklich nicht erfreulich sind, und viele Fragen offen lassen. 

16.10.12

Gestern sind 6 Cröllwitzer Puten geschlüpft. Es ging völlig Problemlos, und ich brauchte nicht zu helfen.

Heute konnten sie dann den Brüter verlassen. Bei einem machen mir aber die Hüften wieder etwas sorgen, mal abwarten....

Ausserdem haben wir ein schönes und anstrengendes Wochenende hinter uns. Am Freitag ging es mit Abs, unserer Freundin Marisa und ihrem kleinen Ernie zur BSZ nach Dortmund. Freunde und Bekannte treffen und natürlich Einkaufen....

Sonntag hatte Abs dann ihren ersten Großen Tag.  Natürlich hatte ich Victor mit, und Ute ist mit den zwei Tervueren Lady´s auch zum Daumen drücken gekommen. Abs hat sich so toll präsentiert, ich bin so stolz auf die kleine Maus.          

Und dann war da noch der älteste Tervuere des Tages :  

Kira mit 14 Jahren und drei Monaten. Kira hat noch den Zahncheck bei Mars besucht, und die Tierärztin hatte nicht´s zu beanstanden.

10.10.12

Es gibt viel zu tun, am Wochenende steht die BSZ an, und Abs muss noch etwas üben sich gut im Ring zu benehmen. Die Puten Eier werden fleissig gedreht, und mitte nächster Woche wissen wir mehr, die Spannung steigt....

Gestern Abend waren Abs und ich in Solingen und haben einen Pommernenten Erpel in blau abgeholt. Danach ging es direkt weiter nach Bergisch Gladbach zu einem sehr interessanten Seminar der Firma Mars . Nun sind wir wieder auf dem neusten Stand der Wissenschafft. Leider hatte sich das Erpel einfangen etwas verzögert, und so kam ich doch tatsächlich 10 Minuten zu spät - peinlich. Aber noch peinlicher, wenn es eine kleine Runde von gerade mal 20 Züchter sind, und Abs natürlich der Meinung ist, sie müssen nun jeden freundlich begrüssen.   ...

23.09.12

Heute feiert unser Mahruk seinen 11 ten. Geburtstag. Gleich koche ich dir Milchreis  mein Junge.

Hier kommt das Fotourlaub vom Heide Urlaub, wer also schauen mag :

 

19.09.12

Wir sind wieder zurück, und heute hatten wir auch unseren ersten Arbeitstag, der Alltag hat uns also wieder.

Aber wir hatten eine super Zeit. Auf Hof Grafel (www.hofgrafel.de ) hatten wir wieder eine schöne Unterkunft, und einfach eine tolle Umgebung.

 Die Spaziergänge im Wald, auf den Wiesen oder am Bach waren einfach nur schön, Natur pur, so das wir auch öfter Rehe getroffen haben, beim spaziergang wie auch auf der Straße.  Das Wetter war   schön, und es gab nur einen Nachmittag Regen.

Einen Tag waren wir im Wildpark Lüneburger - Heide ( www.wild-park.de ) Dort gibt es ein Gehege in dem die Rehe frei laufen, und überhaupt keine Angst vor den Hunden haben. So konnten die 4 mal ganz genau hin schauen. Madinka hingegen konnte mit einem Wolf flirten. Kurz wir hatten einen tollen Tag. 

Wir haben wieder das Wolfcenter besucht. ( www.wolfcenter.de )

Haben schöne Spaziergänge durch die Heide gemacht.

Mein bester Tag, war der Freitag, da waren wir zu Gast bei der Firma Mars in Verden. Wir haben das Pet - Center und das Werk besichtigt. Ich bin beeindruckt, das es ein wirklich gutes Futter ist ( Zusammensetztung ) weis ich ja schon lange. Aber auch die Ideale der Firma bezüglich Umweltschutz usw. sind toll, und gerade für mich als Arche Hof sehr wichtig. Kurz es waren 5 hoch interessante Stunden.

Am nächsten Tag ging es dann nach Braunschweig, Adrijana und ihre Familie besuchen. Übrigens in Braunschweig gibt es gefährliche Bison´s die Möpse auf ihre Rollmops tauglichkeit testen. Ach ja, und schon war die Woche um....

Wieder zu hause ging es mit 7 Enten zum Lohnschlachter und 7 Cröllwitzer Puten Eier kamen in den Brüter.

In den nächsten Tagen gibt es noch ein richtiges Fotoalbum.

08.09.12

Ich bekomme genug Luft und habe den Belastungstest bestanden.

Na gut, Ronja hat den Belastungstest bestanden. Wir waren heute in Reken zu Gast bei den Französischen Bulldogen. Diese hatten eine Zuchttauglichkeitsprüfung, und wir dürften daran teilnehmen.  (Das ist ein Abkommen der Rassen die einen Belastungstest machen müssen, damit die Besitzer nicht so weite Strecken fahren müssen, und mehr Termine zur Auswahl haben. ) Wir sind sehr freundlich aufgenommen worden, und Ronja hat nun also bewiesen, das sie Luft bekommt. So haben wir nun die zweite Hürde für die Zuchtzulassung genommen.

UND JETZT  :     

Koffer sind gepackt und morgen fahren Madinka, Victor, Ronja und Abs in die Lüneburger Heide.

Damit es auch wirklich Urlaub wird, nehme ich keinen Rechner mit, im Notfall, und bitte nur dann, bin ich bis 16.09.12 über Handy zu erreichen.

 

05.09.12

Heute kam eine traurige Nachricht, unser Digo, ein Tervueren Rüde aus meiner Zucht ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Er war nie krank, und ist mit 15 Jahren und 4 Monaten gegangen. Seine Familie vermisst ihn natürlich sehr. Ich hatte sofort Bilder im Kopf wie er als Welpe mit seinen Geschwistern bei uns im Garten tobte. Eine Schwester von ihm unsere Elaine ist bei uns geblieben. Ja man trauert immer ein wenig mit, wenn diese Nachrichten kommen, aber natürlich bin ich froh, wenn man mir berichtet.  

Er glich seiner Mutter und Schwester so sehr. Machs gut Digo....

03.09.12

Klausi tritt !!!!

Unser Puter Klaus tritt wieder die Puten. Im Frühjahr hatten wir überhaupt kein Glück mit dem Puten Nachwuchs, aber nun beginnt die zweite Chance - Daumendrücken !! Wenn mein Mann nun brav und ordentlich die Eier sammelt, und täglich wendet, kann ich sie nach meinem Urlaub in den Brüter legen....

21.08.12

Der Hundetag am Sonntag wurde schließlich ein richtiges Hitze - Opfer. Nur meine Liebe Freundin Agnes ist zum Hundetag gekommen. Unterm Schattigem Nussbaum konnten wir es gut aushalten, und so das Neuste austauschen.

18.08.12

Achtung ! Achtung !

Der Hundetag morgen findet auf Grund der Hitze in unserem Garten statt. ( Anfahrt über Hünenbergstr. ) Damit das Geflügel, welches zum Teil noch auf Eiern sitzt bzw. die Glücken mit den Küken nicht durch die Hunde gestört werden, bitte ich sofort nach hinten zur Hundewiese zu fahren. Wegbeschreibung maile ich gerne zu.

15.08.12

Gestern bin ich mit 7 Enten zum Lohnschlachter nach Hamminkeln gefahren. Bei uns gibt´s diese Woche also noch Ente.

Am Sonntag ( 19.08. ) soll das Wetter richtig warm werden, daher treffen wir uns zum Hundetag wieder in Duisburg - Baerl !!!

11.08.12

Madinka, Imala, Abs, Ronja, Victor und ich hatten heute einen ganz tollen Tag - fast wie ein Tag Urlaub am Meer. Wir haben uns mit Antonia und deren Familie getroffen. Nach einem kleinen Spaziergang haben wir Zweibeiner ganz faul Picknick an der Bucht gemacht, während die Hunde gespielt und vor allem Madinka geschwommen ist. Hinterher waren wir alle so müde, das wir nahezu zum Auto gekrochen sind. Während dem plaudern konnten wir aber auch feststellen, das Antonia wirklich Maddi´s Tochter ist, die zwei sind sich so ähnlich..... Raubtierfütterung.

 Lukas und Madinka.

08.08.12

Es gibt gute Nachrichten von Ronja, wir waren zur PL Untersuchung ( Kniescheibe ) und sie hat Grad 0 also kompl. frei, besser geht´s nicht. Seit Montag ist sie auch läufig.

Clärchen hat dann sofort ihre Jahresimpfung bekommen, und wir hatten einen Erfolgreichen Tag.

29.07.12

Heute hatten wir mal richtig tolles Wetter am Hundetag. Leider waren wir so wenige wie nie, es war nur eine Schwester von Imala da und eine Interessentin für Imala´s Wurf.

 ( Aus der Zucht meines Mannes. )

Aber schön war es trotzdem. Wir waren etwas faul, sind nur zur Bucht gegangen, und haben dort die Hunde im Wasser toben lassen. Aber Alinga und ihre Familie zu treffen ist immer schön, zudem gab es selbstgebackenen Kuchen von Frau Koslowski und ich habe wieder selbstgebackene Hundekuchen verfüttert. Also alle zufrieden, und so konnten wir nach ca.2 Stunden wieder nach hause fahren.  

 

28.07.12

Heute feiert unsere Liby ihren 

14 Geburtstag ! 

Ein Jahr mit viel Auf und Ab liegt hinter ihr und uns. 2 Schlaganfälle  ließen uns befürchten, das sie geht, aber sie hat sich immer wieder erholt, und so werde ich ihr gleich wieder den geliebten Milchreis kochen. Eis essen waren wir diese Woche schon. 

Wie man sieht, hat sie auch noch alles im Griff :    

(Spaziergang mit Freunden am Rhein. )

Liberty und ihren 4 noch lebenden Geschwistern, allen voran natürlich Lynn (heute Kira ) 

Alles Gute : gesundheit und glückliche Hundetage. 

27.07.12

Küken über Küken ! 

Unsere Niederrheiner wollten nicht nachstehen,

 so sind bis jetzt 5 Küken geschlüpft.

 Diese werden nun von Mutter und Oma versorgt.

Eine weitere Niederrheinerin sitzt noch auf Eiern.

22.07.12

Endlich , heute soll es nicht regnen. Die letzten Wochen waren nicht lustig, regen ohne Ende und natürlich wieder Matsch ohne Ende. Gundel hat ihre Stehtage, und findet meine Idee sie nicht zu belegen echt blöde !!

Unser Urlaubsgast verläßt uns morgen auch schon wieder.

 Ronja ist für Sep. zum Belastungstest angemeldet. Die letzten Wochen macht sie super Fortschritte beim eingewöhnen, ihr Fell beginnt zu glänzen, und so können wir mal beginnen die Zuchttauglichkeit zu machen.

Unsere Rote Lola, eine Lachshenne hat ein Küken bekommen, ganz eisern saß sie alleine auf einem Ei, und ihr Wunsch wurde erfüllt. Eine Grünlegerinn war die letzten Wochen immer für ein paar Stunden verschwunden, zu den Fütterungen war sie immer mal da, und ich wußte lange nicht wo sie sich rumtreibt, bis ich dann sah, das sie über den Sichtschutzzaun zum Nachbarn geht. Der berichtete dann auch, das sie dort in einem leer stehenden Meerschweinchenhaus auf Eiern sitzt. Am Donnerstag war es dann soweit, sie hat 11 Küken bekommen. Mutter und Kinder sind dann über den Zaun gewandert, und zur Roten Lola gezogen. Im gegenzug ist dann ein Magaritenbusch zu den Nachbarn gewandert. So gute "Schwangerschaft Betreuung muss ja belohnt werden. Nun kümmern sich die zwei Hennen gemeinsam um ihre 12 Küken. Da für eine Henne 11 Küken viel zu viele sind, war es wieder schön zu sehen, wie die zwei sofort zusammen gearbeitet haben. Gefreut habe ich mich aber auch, da ich im Moment nur drei Hähne habe, und Ingerson schon älter ist, brauchen wir wieder ein, zwei Hähne, aber da sollten ja nun welche bei sein....

Gestern waren Mahruk, Maddinka, Abby, Clärchen, Ronja, Victor und ich in Spenge ( 185 km )Dort haben wir zwei Pommernenten in blau abgeholt. Unser Erpel ist wohl dem Greifvogel zum Opfer gefallen, und so hatte ich nur noch Enten. Da ich nich gerne einzelne Tiere hole, hat der neue Erpel direkt noch eine Ente mitgebracht. Die beiden kommen von einer netten Familie, die auch sich nur vom Aussterben Bedrohte Tiere geholt hat. Meißner Widder, Ziegen und Schafe echt toll. Die beiden Enten waren auch bei uns sofort heimisch, da sie ähnlich aufgewachsen sind, und sind nach einer knappen Stunde schon baden gegangen.

Da wir einmal so schön unterwegs waren, sind wir noch auf zwei Stücke Käsekuchen bei meinem Vater vorbei gefahren und waren nach fast 600 km und 10 Stunden total müde wieder zu hause.

Ach ja und Freitag haben Marisa und klein Ernie uns besucht :   Ernie erinnert uns sehr an Leni.

13.07.12

Mein Mann hat mir noch mal eine Woche Urlaub erlaubt. Schnell eine Mail an die Vermieter vom letzten Oktober, und zur Antwort kam : ....schön von Ihnen zu hören. Da wir schließlich mit 5 Hunden da waren, ist das doch wirklich ein Satz den man gerne liest ! Also geht´s am 09.09. nach Kirchlinteln. Natürlich wäre ich nicht ich, wenn es wirklich nur Urlaub wäre, am 14/15 geht´s zur Firma Effem nach Verden zum Hauptsitz unseres Futtermittelherstellers. Am ersten Tag geht´s zur Werksführung und Besuch des Pet Center´s. Am zweite Tag gibt´s dann drei Vorträge. (9:30-16:00 Uhr) Aber Zeit für erholsame Spaziergänge, einem Besuch im Wolfcenter usw. wird sicher auch bleiben.

09.07.12

Gundel ist nun seit einer Woche läufig, trotzdem haben wir uns zu gunsten ihrer Gesundheit entschieden, sie erst bei der nächsten Hitze zu belegen. Die Hyposensibiliesierung wegen ihrer Allergie ist sehr belastend für ihren Körper, und so möchten wir ihr nicht auch noch eine Trächtigkeit zumuten. Einerseits sind wir sehr traurig, da wir uns sehr eine Tochter von ihr wünschen, aber um so mehr freue wir uns diese im nächsten Jahr zu bekommen. Die Gesundheit der Hunde steht bei uns schließlich immer an erster Stelle.

05.07.12

Am Sonntag dürften die Pommernenten den Welpenauslauf verlassen, und nun im Garten umher laufen. 

Am Mittwoch habe ich Gundel die nächste Desi. Spritze gegeben. Wieder dürfte ich die Dosis erhöhen, und es gab keine Probleme.

Und so begrüssen Hugo und Abs sich :  ...ich hau Dir auf die Nase....

Unmöglich diese Viecher

Es gibt neue Fotos in den Fotoalben : Rentner, Gundel, Clärchen,  Victor und Madinka. Viel Spaß beim schauen.....

 

29.06.2012

Die kleine Pute hat es nicht geschafft, sie wurde immer kraftloser, und ist schließlich eingeschlafen. Ich bin fast froh, den für die Zucht wäre sie wirklich nicht´s gewesen.

Am Abend ging es dann zum Urvater Hund - Wolfnacht im Wildpark Frankenhof.

Es war einer der seltenen gemeinsamen Aktivitäten mit meinem Mann, in der Regel bleibt immer einer bei den Tieren. Es ging in kleiner Gruppe ( 30 Besucher ) ca. 2 Stunden durch den Wildpark. Zuerst wurden Luchse, Schneeule und Rehe besucht, und dann ging es zu den Wölfen. Trotz Futter mmmmh Hirsch , Abs dürfte das Fleisch Testen, blieben die Wölfe zunächst sehr zurückhaltend. Erst später kamen sie zum Fleisch holen, sehr nah an den Zaun. Aber trotzdem ist es immer wieder toll diese Tiere in Aktion zu sehen. Es war ein kurzweiliger Abend, und erst fast 22 Uhr viel mir, auf der Autobahn auf, das ich längst ins Bett gehöre.... 

Alles Gut, ich dürfte bis 6:30 schlafen - die Liby ist so gut zu mir.

Natürlich war ein großes Thema bei der Wolfsnacht die Wiedereingliederung der Wölfe in Deutschland.

Schauen Sie bitte mal unter: www.willkommen-wolf.de

28.06.2012

Gestern hat unsere Gundel ihre zweite Spritze bekommen. Anscheinend spricht sie sehr gut auf die Desensibilisierung an. Die nächsten zwei Spritzen bekommt sie von mir, und dann stelle ich sie dem Doc wieder vor.

27.06.12

Gestern ist unser Einzelkind, die kleine Cröllwitzer Pute 1 Woche alt geworden. Ihre Spreizhüfte ist besser, aber sie frißt noch nicht so gut, ob sie durchkommt, kann ich nicht sagen, ihr Start ohne Geschwister ist halt sehr schlecht, nach draussen kann sie auch nicht, da sie ab und an auf den Rücken fällt und sich nicht mehr drehen kann. Abwarten und hoffen...

26.06.12

Maddi, Abs, Ronja und ich waren gestern in Radevormwald, und haben was abgeholt. Ich bin so glücklich !! Auf dem Rückweg haben wir noch in Witten angehalten und sind ein wenig an der Ruhr spazieren gegangen. Maddi ließ sich natürlich schwimmen nicht nehmen, und selbst Ronja ist einmal kurz reingesprungen, die kleine wird noch ein Seehund.

So, und das haben wir abgeholt :

   Ein Päärchen Deutsche Pekingenten !!

25.06.12

Gestern war Regen äh Hundetag. Es hat geregnet, geregnet und dann geschüttet... Kurz es war grässsssslich. Ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet, das überhaupt jemand kommt, aber echte Hundehalter hält nicht´s ab - wir waren trotzdem 7 Familien die sich ans Wetter nicht störten. So haben wir selbst das Picknick im stehen abgehalten. Erst bekamen die Wauzis die selbstgebackenen Hundekekse. Danach standen wir im Kreis, und ließen Käse, Tuc, Plätzchen und Hefekringel rund gehen. Die meißten verabschiedeten sich nun doch. Aber neben mir blieben drei eisern, und so sind wir fast die ganze runde gegangen. Das wir etwas abgekürzt haben lag nur an der ältesten Teilnehmerin der Kira (fast 14 ) und der jüngsten Abby ( 5 Monate ) denen der Regen doch etwas zu schaffen machte. Mensch war ich froh, das die zwei schwächelten.....

Fotos im Album, nur diesmal etwas weniger....

23.06.12

Gundel hat diese Woche die erste Spritze zur Desensibilisierung bekommen, und gut vertragen. Wollen wir hoffen, das weiterhin alles so gut läuft. 

Der Wetterbericht für morgen ist nicht so toll, aber egal, ich habe schon Hundekekse gebacken, die Wauzis kommen also auf ihre Kosten..... Für die Zweibeiner gibt´s nur gekauften Kuchen. Man sieht ich glaube noch an Spaziergang und Picknick  

21.06.12

Endlich, die kleine Pute frißt.

Ich bin umgezogen ! Zukünftig züchte ich die Möpse wieder im Verband der Kleinhundezüchter ! Was soll ich sagen, manchmal muss man erst woanders sein um zu merken wie wohl man sich früher gefühlt hat.  Oder man hört eben auf die falschen Leute, die sich im nachhinein als wirklich falsche Freunde herausstellen.

Meine Mitgliedschaft habe ich im VK nie aufgegeben, bin nun aber seeeeehr erleichtert, das nun auch die Zwingerangelegenheiten wieder durch die Zuchtleitung des Verbandes der Kleinhundezüchter betreut werden, und freue mich, das man mich im VK nicht vergessen hat.  

19.06.12 

Auch bei uns gibt es ein neues Familienmitglied, endlich ist eine Cröllwitzer Pute geschlüpft. Leider nur eine aus dem Brüter. Die Puten selber hatten kein Glück beim Brüten. Hoffentlich klappt alles.... 

18.06.12

( Moin Papa, ich schreibe wieder größer !  )

 Ist das nicht süß ?

Unsere Liebe Freundin Marisa hat ein neues Familienmitglied, und ich Denke es sieht so aus, als hätte klein Ernie schon die Besten Plätze gefunen.

Jedenfalls freue ich mich ganz doll, das Marisa ihren 5. ten Traumhund gefunden hat, Du hast es echt verdient. Aber den nächsten holst Du bei uns !!! Sonst darf Scudo nicht mehr an meine Möpse !! ( Skudo ist ein Porti,  er ist schwer verliebt in Clärchen und Ronja. Aber das kennt man ja von Männern - nur Möpse im Kopf. )   

16.06.12

 Am Dienstag war Schlachtttag, 6 Enten sind beim Lohnschlachter in Hamminkeln in meinem Beisein geschlachtet worden. Alles hat gut und zügig geklappt, vom Einfangen, Transport und dem Schlachten, heute gibt es bei uns Ente....

Arbeitsmäßig dürfte ich am Mittwoch einen Welpentest bei Pudel Baby´s durchführen. 2 Welpen sollen Therapiehunde werden, und da soll natürlich möglichst das Beste Mensch - Hund Team zueinander finden. Wenn ich den Test´s etwas mit gemischten Gefühlen entgegen stehe, so macht ein Besuch bei Welpen natürlich immer sehr viel Spaß, und wenn´s dann noch Kaffee und Kuchen gibt..... Gabi, in 4 Wochen komme ich wieder....

Von Adrijana kam diese Woche der Link zu einem RIESEN Fotoalbum, und ich meine wirklich ein riesiges Fotoalbum : 180 Fotos. Adrjanas Farbe ist schön geworden, im Moment trägt sie eine tolle Sommerfrisur, und es geht ihr richtig gut - freu, freu, freu.... 

Madinka hat am Mittwoch auch ihren längst fälligen Kurzhaarschnitt bekommen - Super ein neuer Hund im Haus. Ich habe diesmal den Kopf etwas länger gelassen, und die Ohren gleichmäßig geschnitten, das sieht so süß aus, nun schaut sie noch lieber drein.

Im Mopsclub ist  im März eine neue Zuchtordnung in Kraft getreten, und nun herscht unsicherheit in der Umsetztung, dies Betrifft auch mich bzw. Gundel und Clärchen. Das heißt also mal wieder viel Lesen, Mailen, Telefonieren. Diese Sachen kosten nur unötig Zeit und Kraft, Hundvereine sind schon ein schwieriges Pflaster, vor allem wenn das Wohl der Hunde bei lauter Ordnungen, und selbst ernanten Fachleuten, die noch nicht mal was mit der Zucht zu tun haben verloren geht.                 In dem Zusammenhang rief am Dienstag Gundel´s Tierarzt an, und erklärte, der Abstrich bei Gundel zeigte : alles ok !Aus seiner Sicht geht es Gundel hervorragend und er empfieht sie zu belegen.

Donnerstag habe ich das gute Wetter ausgenutzt, und mit den " neuen " Abby und Ronja ging´s nach Oberhausen in den Kaisergarten, die neue Brücke ausprobiert und ins Tiergehege. Ein schöner Nachmittag. Kira und Bhanu und Frauchen waren auch mit, und ich freue mich immer, wenn ich die fast 14 Jährige Kira treffe.  

Freitag ist einer unserer 5 Hähne über die Regenbogenbrücke gegangen. Bis zuletzt hat er sich noch um die Hennen gekümmert, und sich dann zum schlafen hingesetzt. Die Hähne haben so viel zu tun, und sind so bemüht und besorgt um ihre Damen, das sie nur ein kurzes Leben haben, bei ihm waren es nur 4 Jahre. Danke für Deine Arbeit !!!    

  

08.06.12

Heute wird ein Arche Bewohner ganz schön alt - 55 Jahre !

 Das kann wirklich nur an meiner guten pflege liegen.

Herzlichen Glückwunsch Lieber, Bester Ehemann !

07.06.12

Unsere Liby spricht zwar langsam aber gut auf´s Antibiotika an, die Backe ist nur noch wenig geschwollen, so geben wir noch ein paar Tage länger die schönen pinkfarbenen Tabletten, und der Zahn kann drin bleiben. Im gegensatz zur Abby, der fallen die Zähne gleich Reihenweise aus.

Gundel war zum Abstrich, nun heißt es wieder mal auf ein Ergebnis warten....

Der viele Regen hat den Entenküken und der alten schwachen Henne zu schaffen gemacht. Die Henne musste ich 2 Tage rein holen, und unters Rotlichts setzten. Aber sie hat sich wieder erholt. Da es heute besser werden soll, zieht sie gleich zu den Kaninchen.

Die die Pommernenten Küken dürfen nun auch in den Welpenauslauf, jeeepei mehr Platz und eine bessere Badewanne.

 Die Zahlen der Tierzählung von VIEH sind endlich eingetragen.

Pommernenten :             83 Tiere

Deutsches Lachshuhn : 380 Tiere

Cröllwitzer Puten :          45 Tiere

Hier nun auch die Zahlen der Hunde ( Quelle VDH )

Cao de Agua :          230  Welpen,

(  2007 : 39 Welpen, 2008 : 29 Welpen, 2009 : 29 Welpen, 2010 60 Welpen )

Belgische Schäferhunde :

Laeken :                   keine Welpen

( 2010 : 0 Welpen, 2009  : 6 Welpen, 2008 : 0 Welpen, 2007 : 9 Welpen )

Ich mache es mal kurz, in den letzten 13 Jahren sind im VDH 56 Laeken geboren worden.

Tervueren :              127 Welpen

 ( 2010 : 127 Welpen, 2009 : 171 Welpen, 2008 : 150 Welpen, 2007 : 182 Welpen )

 Noch zur Erklärung, wenn eine Rasse 100 Tiere zählt ist ihr Bestand stark gefährdet. Ohne Hilfe würde sie Aussterben ! Bei einem Bestand von 200 - 300 Tiere ist eine Rasse gefährtet.   So, nun aber genug der Zahlen, das ist nämlich das Thema von meinem Mann.

31.05.12

Die 10 Pommernenten Küken wachsen sehr gut, und es scheint als bricht bei uns der Frühling aus, selbst die Zebrabarsche im Aquarium haben Nachwuchs, ungeplant und ungefragt... Die Glucken machen einen guten Job, und die Niederrheinerin hat schon zwei Küken. Die Hähne, der Ganter und unser Puter, passen gut auf ihre Damen auf, und haben sooo viel Arbeit damit.  Seit Pfingstmontag steht endlich der Geflügelzaun, die Begeisterung hält sich in Grenzen, und die üblichen Verdächtigen, zwei Niederrheinerinnen und drei Grünleger haben den Zaun überwunden, und leben weiterhin wo sie wollen. Bis auf den Hahn Elvis respektieren auch die Hähne den Zaun, aber Elvis schläft totzdem hinten, und so kann die Nachbarin wieder schlafen !? Durch die neue Ampel war ihr die Straße zu laut, und ihr Schlafzimmer sollte Umziehen, ich persönlich meine ja die Ampel hätte weichen müssen.

Unsere Liby wollte diese Woche noch mal ihre Lieblingstierärztin besuchen. Beim kauen auf einem Pferde Knochen ist ihr ein Stück vom Zahn heraus gebrochen. Natürlich gab es eine dicke Entzündung und eine dicke Backe, eine richtig dicke Backe. Gestern gab es 2 Spritzen, und heute sieht schon alles besser aus, so dürfen wir nun Antibiotika geben, und hoffen, das der Zahn nicht raus muss. Eine Narkose möchten wir in ihrem Alter wirklich vermeiden.

Sehr gefreut habe ich mich aber, das nun endlich der Fahnenmast steht. Er soll die Greifvögel abschrecken, und so zeigen wir auch direkt Flacke für unser Hundefutter. Von dem sind wir seit über 20 Jahren überzeugt.

24.05.12

10 Pommernenten sind geschlüpft. Dank des sehr heißen Wetters, mir ja schon zu heiß, dürften die kleinen sogar schon in den Küken Auslauf, da kann man besser im Wasser plantschen, die kleinen lieben das...

Wie selbst vom Züchter befürchtet war nur  ein Ei der Deutschen Pekingenten befruchtet, und dieses Küken hat es nicht aus seinem Ei geschaft, trotz meiner Hilfe. Eigentlich sollte man dann auch nicht helfen, die Natur weiß  was sie tut und so war für dieses Küken die "Geburt" einfach zu anstrengend.

Leider wohnen die nächsten Züchter über    200 km weit entfernt, und den Tiertransport versuche ich immer zu vermeiden. Diese Rasse ist soooo selten. Nun, das Projekt Deutsche Pekinenten wird erst mal auf Eis gelegt. Vielleicht im nächsten Jahr, oder der Zufall hilft.... 

Gestern waren wir mitten im Gewitter am Rhein. Es war schon komisch, es gab Blitze und Donner ohne Regen. Die Hunde dürften nicht ins Wasser, und wir sind etwas ziehlos durch die Wiesen gewandert,  dabei immer am Zählen wie weit das Gewitter weg ist. Endlich hörte das Gewitter auf, und die Hunde dürften  ins Wasser, schade nur für die Zweibeiner, nun kam der Regen..... 

Clärchen und Victor lassen sich gut trennen, sie sind sehr geduldig mit mir, und tragen es mit Fassung. Clärchen bekommt nun schon seit 4 Tagen ihr Antibiotikum - alles wird gut.

Ronja leidet immer noch sehr unter Trennungsängsten - arme Maus.

Mein neuer Hühnerzaun liegt immer noch mitten im Garten, ich hoffe über Pfingsten wird er stehen lernen.

18.05.12

Seit gestern schlüpfen die Enten Küken aus dem Brüter, diesmal ist die Befruchtungsrate deutlich besser, allerdings sind bis jetzt nur Pommernenten geschlüpft, für meine neue Rasse der Deutschen Pekingenten sieht es schlecht aus.

   

16.05.12

Es gibt gute Nachrichten von Liby, seit dem Wochenende kann sie ihre Häufchen wieder halten, und alles landet draussen, wir sind so erleichtert, auch klappt das laufen von Tag zu Tag besser. Gestern gab´s noch mal zwei Spritzen für sie. Sie ist einfach eine Kämpferin !!  

Ronja hat ihre Impfung bekommen.

Clärchen ist schon läufig. (Nach 4 Monaten)

Die Wachteln haben für den Sommer einen neuen Platz bekommen, so bekommen sie mehr Sonne ab.

13.05.12

Heute feiern Madinka´s erste Welpen den ersten Geburtstag:

 Herzlichen Glückwunsch an 

Boogie, Barney, Atreju, Antonia und Adrijana.

 Leider höre ich von zweien nicht´s, gerade von den Familien bin ich echt enttäuscht, hätte es nicht erwartet. Eine Familie war jede Woche zu Besuch hier, seit dem kauf haben wir den kleinen nicht mehr gesehen. Oder hätten auch nur mal ein Foto bekommen.

Es wird sehr viel über Züchter geschimpft, und so wollte ich das auch mal los werden... Sorry !

11.05.12

So einige Tage sind seit dem letzten Eintrag vergangen, aber leider konnte ich nicht ins Internet.

Am 23.04. hatte unser Mahruk einen schlimmen Unfall beim Waldspaziergang. Er ist beim spielen und toben in einen Ast gefallen, dieser war so spitz, das er eine Arterie im rechten Vorderbein getroffen hat. Wir waren ca. 30 Minuten vom Auto entfernt, und ich dachte nicht, das er es bis zum Tierarzt schafft, aber dank eines Bachs konnte ich die Blutung zum Stoppen bringen. Ute, die mit war, organisierte einen Waldarbeiter, der mich dann mit Mahruk auf seinem Anhänger zu meinem Auto brachte. Trotz allem hat es über eine Stunde gedauert bis wir beim Tierarzt waren. Das ganze Bein war schon grün und blau, aber er hat alles gut überstanden. Er hatte einen riesen Schutzengel. 

 Am 01.05.2012 hatte unser Wuselkopf Madinka ihren 4ten Geburtstag. Diesmal haben wir vorgefeiert, und waren am Tag vorher im Nettetal spazieren.  

Am 05.05.12 war dann Hundetag, schön war´s ! Mit dem Wetter hatten wir Glück, zumindest die 2,5 Stunden, die wir spazieren waren hat es nicht geregnet.

Seit dem 09.05. hat unsere Liby eine zeitweise Lähmung in der Hinterhand. Die Ärztin ist zuversichtlich das wir sie wieder auf 4 Beine kriegen. Leider hat sie vorallem Probleme damit ihr Häufchen zu halten und verliert so häufig etwas im Haus.

Wir müssen hoffen, sie ist im Kopf noch so fit, frißt gut usw. ich Denke sie möchte noch nicht gehen, und wir sie natürlich auch nicht gehen lassen..... 

 Am Abend waren Ronja und ich in Dortmund-Mengede zum Kursus von Mars.

11.05. heute war ich mit Abby in Dortmund zur ESZ. Wir haben reichlich Eingekauft, und Abby sollte den Ausstellungtrubel kennenlerne, aber es war für sie überhaupt kein Thema, sie meißter alles soooo toll, die kleine ist wirklich Genial.

  

Achtung : in einem Anfall von Blondheit, habe ich meinen Rechner geschrottet. Die Beantwortung von E-Mail´s wird nich wie sonst üblich innerhalb von 24 Stunden erfolgen.  Es könnte auch sein, das die eine oder Andere Mail verloren geht - Sorry !

21.04.12

Mein Mann, sowie Leo, Imala, Ronja und Abby waren heute im Wildpark Reken. Unsere zwei neuen müssen ja viel erleben, aber sie meißtern alles prima,  Abby ist sehr unkompliziert, für einen Belgier.

Erst mal wurde gerannt :   Dann ging es zu den Tieren :

  

20.04.12

Die 7 Bruteier nebst 14 Bruteier unserer Pommern Enten sind in den Brüter gezogen, nun heißt es hoffen auf möglichst viele Entenküken.

19.04.12

Jeeepeeeiii Leben im Welpenauslauf  !

Die Mularden Enten dürfen nun auch den Welpenauslauf mit benutzen.

Ausserdem sind Bruteier von Deutschen Pekingenten angekommen. Leider nur 7 Stück, da die Enten plötzlich mit dem legen aufgehört haben. Na ja besser 7 als keines....

16.04.12

Die Mularden Enten sind nach draussen in den Kükenauslauf gezogen.

15.04.12

Heute hieß es früh aufstehen, damit Abby sich an den Ausstellungtrubel gewöhnt haben wir ( Victor, Abby und ich ) uns mit unserer Belgierfreundin auf der Autobahn getroffen, und weiter ging es dann zur Spezialzuchtschau der Belgischen Schäferhunde in Langenfeld. 98 Belgier waren gesamt gemeldet. Für Abby war das ganze natürlich einfach nur Cool.

Aber Zeit zum Toben gab es natürlich auch.

12.04.12

Heute hatten wir Besuch von Gundel´s Züchter und dem Ehemaligen Besitzer von Ronja und Victor.

07.04.12

Heute haben wir 5 Mularden Küken geholt. Sie sind zwar schon 3,5 Wochen alt, aber zumindest stehen nun die Boxen nebeneinander und unser Einzelkind fühlt sich nicht mehr so alleine, es schreit viel weniger, und das ist schön. Da unsere Hühnerzahl sehr minimiet wurde sind auch noch drei Grünlegerrinnen mit eingezogen. Sie leben sich gut ein, und haben schon in der ersten Nacht auf dem Baum geschlafen.

 06.04.12

04.04.12

Die Kaninchen Böcke Felix und Hugo vertragen sich gut.  Zumindest haben sie den selben Geschmack....

03.04.12

Heute gab es Nachwuchs aus dem Brüter. Aaaaaber nur ein Entenküken ist geschlüpft. Unsere Erpel haben sich nicht viel Mühe gegeben, bis auf das eine waren alle Eier unbefruchtet.

Tja und so ein Entenküken sollte auch nicht alleine groß werden, nun suche ich Entenküken....

01.04.12

Unsere neuen Wauzis, Abby und Ronja leben sich gut ein.           Abby ist ein echter Belgier.... Ronja wird immer zugänglicher, gestern ist sie das erste mal auf dem Tisch rum geturnt - was will man mehr.

Und dann ist eben noch Hugo eingezogen, er ist ein Deutscher Widder. 7 Monate alt, und ein Scheidungwaise, aber er ist soooo hübsch, ein RIESENTEIL

 Heute vor 22 Jahren ist meine Estra geboren. Sie war aus meinem 5. Tervueren Wurf, ein ganz besonderer Hund, und die Oma, Väterlicherseits vom Mahruk. Man vergißt keinen Hund....

26.03.12

Heute haben unsere Sondermodelle Geburtstag. Dipsy, Dagino und Dusty feiert schön Euren 2.ten Geburtstag, und macht Euren Familien weiterhin so viel Freude.

Für uns ist der Tag aber auch wieder ein wenig traurig, hätte doch auch unsere Leni heute Geburtstag.

25.03.12

Diese Woche merkte man endlich den Frühling, die Hühner legen wie verrückt, so konnten die ersten Kunden wieder Eier haben und haben sich sehr gefreut. 

Maddi und Imala sind läufig, ist wohl ansteckend.

Abby entwickelt sich prima, und macht uns viel Freude.

Aber es gibt auch noch einen Neuzugang, keine Sorge nun ist die Fußballmanschaft komplett. Es ist noch ein kleines schwarzes Mopsmädchen eingezogen. Ein ganz lieber Mopszüchter hat sie uns angeboten, sie ist ein nun 1 Jahr und suchte ein neues Heim und einen Platz als Zuchthündin. Während ich noch mit dem Für und Wieder gerungen habe, war mein Mann deutlich schneller entschlossen, und kaufte mir mal eben die kleine Ronja. Als ich auf einmal im Garten zwei schwarze Möpse sah, machte ich mir schon gedanken um meinen Geisteszustand, aber es war nur ein gaaaanz tolles Geschenk !   

Ich habe 4 Möpse - Jeeeepei !!!!

Unsere Ronja, ein echter Wirbelwind

  Ach ja, und dann war da noch der Mops, der einfach jeden säugt. Gundel, du bist der Knaller.

17.03.12

Wir haben ein neues Familienmitglied !

Gestern mittag haben Kira, Bhanu und deren Frauchen Ute sich mit mir und Maddi im Nettetal zu einem Spaziergang getroffen, danach haben wir alle Hunde in mein Auto gestopft und sind wir zum Laekenois Zwinger v.`t Brugske zu Jos Knapen gefahren. Er hatte noch zwei Hündinnen und einen Rüden frei. Schon vor einigen Monaten haben wir uns entschlossen, wenn unsere Liby uns verläßt, möchten wir doch noch Belgier im Haus haben, aber diesmal sollte es ein Laeken sein. Die Suche nach einem guten Züchter bzw. Linie war nicht einfach. Schließlich hat man als Richterin für Belg. Schäferhunde deutliche Erwartungen und da die kleine auch berufstätig wird, spielt die Aufzucht und Gene auch eine große Rolle. Eine nette Züchterin aus Bochum war gefunden, aber dann blieb die Hündin leer. Im Januar vielen dann Welpen in den Niederlanden, aus einer super Verpaarung. Geschockt durch die schrecklichen Erreignissen hier, sagen wir jedoch zunächst ab, und wollten auf einen späteren Wurf warten. Mitte der Woche, erinnerte ich mich aber wieder an unseren Plan, schließlich könnte Liby so die kleine Maus auch noch erziehen und prägen. Ein besuch auf der HP ließ hoffen, das noch ein Mädchen zu uns kommen könnte. Die Mutter Dori, nicht nur auf Fotos ein toller Hund, und so viel die Entscheidung nicht schwer, Senna ( Laut Ahnentafel ) sollte bei uns einziehen....

Unsere Abby lebt sich gut ein, heute mittag hat sie schon mit Gundel auf der Couch gekuschelt.  

 

Haupsächlich soll sie uns Freude machen, mich aber auch in der Hundeführerschule unterstützen, meine beiden Rentner Mahruk ( 10,5 Jahre ) und Liby ( 13,5 Jahre ) müssen doch häufig kürzer treten. 

Nun und vielleicht wird sie auch mal eine Zuchthündin, die nächsten Monate, Jahre werden es zeigen....  

14.03.12

Endlich unsere Gänse legen, nun wird Bond bald Vater !!

12.03.12

Gestern war wieder Hundetag, besonders haben wir uns über Antonia gefreut, sie war extra aus Lünen gekommen. Charlie´s Frauchen hatte Frikadellen gemacht, und das Frauchen von Kira und Bhanu hatte Kekse dabei. Ich hatte Hundeleckerie eingesteckt, und so konnten wir am 2. See eine Pause machen. Das Wetter spielte mit, und Hunde sowie Zweibeiner hatten gute Laune, so waren wir 3,5 Stunden unterwegs. Die drei Welpen waren echt geschafft, Maddi machte ihrem Namen alle Ehre und schwamm ganz unermüdlich. Kurz erzählt, es war ein schöner Tag !!

 Solche Fotos machen

die Besucher bei uns. 

Hallo Frau Zech, Danke schön für diesen süüüüüßen 

Geburtstagsgruß. 

11.03.12

Heute feiert unser Clärchen den 3. Geburtstag

Ich erinnere mich noch genau wie Clärchen in unser Leben stürmte :

Unser kleiner Piratenmops macht uns jeden Tag so viel Spaß und Freude.

Clärchen lernt die Arche Mitbewohner kennen.

Gundel, Madinka und ich haben dich aus dem Allgäu geholt, und als du das erste mal Maddi gesehen hast, bist du abgehauen,

das legte sich aber schnell....

Clärchen, für das nächste Jahr ALLES GUTE !!

08.03.12

Die ganze Hunde Manschaft wird entwurmt.

06.03.12

Pommernenteneier sind in den Brüter gekommen.

Die VIEH-zählung vom letzten Jahr ergab einen Bestand von 60 Pommernenten, man könnte sagen die kleinen werden echt gebraucht.

05.03.12

Viele Test´s, Obduktionen und Untersuchungen haben wir die letzten Wochen rund um die Möpse und die Welpen machen lassen. Gestern hatten wir endlich die gesamten Ergebnisse zusammen. Unsere erste Vermutung nach Caninen Herpes müssen wir nun zurück nehmen. Es war eine Infektion mit Streptococcus canis. Die Welt sieht also deutlich besser aus, dies läßt sich gut behandeln. Wir stehen immer noch etwas unter Schock, aber nun haben wir einen Weg, und können uns schon mal wieder auf einen Wurf von Gundel und Victor im Sommer freuen.

Clärchen erholt sich zusehends, ihr Fell wird wieder besser, und zugenommen hat sie auch. Trotzdem soll sie sich dieses Jahr von allem erholen und erst im nächsten Jahr einen Wurf bekommen.

Victor hat gestern seine Impfung bekommen, und ist ansonsten fit. Er mag seinen Tierarzt Herrn Weber sehr, besonders liebt er es ihm einfach auf den Schoß zu springen, und es sich dort gemütlich zu machen. Nun ja die beiden haben eben ein inniges Patient - Arzt - Verhältnis.

So, und nun kümmere ich mich um den Augen Check bei Maddi, dieser muss vor jedem belegen gemacht werden, und dann warten wir auf die Läufigkeit.....

29.02.12

Die zwei Kaninchen leben sich gut ein, nehmen auch schon Futter aus der Hand. Eben wurden die zwei gegen RHD geimpft, und dürften dann das erste mal in ihrem Leben nach draussen - das war ein Spass.

28.02.12

Nicht ohne meine Mama !

Dieses Foto, vom Hundetag habe ich eben von Dagino´s Besitzerin bekommen. Dagino ist ein Sondermodelle und ist seit seiner Geburt  nur in seine Mutter verliebt. 

26.02.12

 Bitte nicht mehr stören, ich war heute beim Hundetag !

Heute haben wir uns um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz des Wildpaks Frankenhof in Reken getroffen. Die Hunde konnten erst mal toben und wir einen Kaffee schlürfen. Anschließend stürmten wir mit 10 Hunden den Wildpark. Es ging ca. 3 Stunden an sehr schönen und großen Tiergehegen entlang. Es gab sehr viele und auch seltene Tiere zu sehen. Das Wetter spielte mit, Alinga mit ihrer jungen Besitzerin zeigten uns zwieschendurch noch ein paar Kunststücke. Dagino war  mit Vierbeinigem Lebensgefährten Beni und Besitzerin sogar aus der Nähe von Gummersbach ( 1,5 Stunden ) gekommen - Danke Sonja.  

 

Ich freue mich schon auf den 11.03.12 zum Rheinspaziergang. 

25.02.12

Der Verlust über meine Kaninchen war groß, und ich hatte keine Kraft mir wieder eine Zucht aufzubauen, aber manchmal läuft es eben anders. Zwei ca. 6 monatige Deutsche Widder sind in Not geraten, und fanden so den Weg zu mir, nun gehören doch wieder Kaninchen zur Arche. An Zucht mag ich immer noch nicht Denken, aber mal sehen....

Momo und Felix kommen aus Wohnungshaltung, und müssen nun langsam ans Wetter draussen gewöhnt werden, aber das gibt mir Zeit ein neues Gehege zu bauen, direkt unterm Wohnzimmerfenster. Auch sind sie sehr ängstlich, aber die Zeit wird es bringen.

Aber dafür Denken wir an Portie Welpen. Madinka hat sich so gut von ihrem Wurf erholt, und ist einfach ein toller, fröhlicher Hund. Von den Besitzern hören wir nur gutes, und so werden wir sie bei der nächsten Läufigkeit ca. April von einem Amerikanischen Rüden belegen lassen.  Keine Sorge wir dürfen in Deutschland bleiben, niemand würde mich in ein Flugzeug kriegen ! Bei Maddi  hingegen mit ihrer ruhigen Art sieht das sicher Anders aus.....  

24.02.12

Das Wetter wird besser, die Tage endlich länger und so habe ich mal die Nester für die Hühner eingerichtet.....Nun los meine Damen !!

Die Pommernenten Paula und ihre Tochter Braten legen schon.

15.02.12

Anscheinend kann ich wirklich keine guten Nachrichten hier mehr melden. Gestern nachmittag ist völlig unerwartet unsere Leni verstorben.

Es passiert bei einem Spaziergang am Rhein, wir haben uns mit unsere Freundin Marisa getroffen, und die Hunde hatten einen riesen Spaß miteinander. Aber für Leni sollte er früher zuende sein, um 15:00 Uhr ist sie dann in meinen Armen auf der Couch für immer eingeschlafen.

Sie sollte noch nicht mal 2 Jahre werden. Um ihre Geburt gab es schon so viel Aufregung, und so war auch sie. Leni hatte eigentlich immer Unsinn im Kopf. Bei Besuchen versteckte sie das Spielzeug des Haushundes, überhaupt hatte sie überall ihre Futterverstecke. Wenn sie etwas wollte, setzte sie es durch. Neben unserem Tierarzt ist ein Futterhandel, so führt die Fahrt uns öfter dorthin, ohne das wir zum Doc wollen. Wenn wir aber nicht aufpaßten war sie schneller aus dem Auto wie wir, sauste in die Tierarztpraxis und hollte sich Leckerlie ab. Halsband, Geschire oder Leine fand sie eher unötig, und wenn sie etwas nicht sollte, zog sie sich in windes eile aus, und ab ging´s.... Ich könnte Seiten füllen, und habe mich oft über sie geärgert, aber sie war immer lieb dabei, nur eben kein Aushängeschild für eine Hundeschule.  Sie war die treue Begleiterin von meinem Mann, ihn konnte sie so richtig um den Finger wickeln mit ihrem unschuldigen Blick, oder das hervorschieben der Zähne wenn sie etwas nicht sollte. Er vermißt sie so....

Leni, wir werden alle oft an dich Denken, und sicher immer mit einem lächeln dabei.... 

05.02.12

Der letzte Eintrag ist schon ein wenig her, aber wir haben recht schlechte Tage hinter uns. Anfang der Woche hat uns der Nachbarshund mal wieder besucht, unter seinen Opfern sind alle Kaninchen und zwei Hühner, darunter meine Emely, mein bestes und liebstes Huhn. Sie legte nicht mehr viele Eier, da sie für ein Huhn schon recht alt war, aber das brauchte sie auch nicht mehr. Im letzten Sommer hat sie noch gegluckt, was bei den Lachsen sehr selten ist, und ich hatte mich schon auf den Sommer gefreut, wenn sie wieder fleissig ihre Küken aufgezogen hätte. Nun wird dies nicht passieren, zum Glück habe ich aus dem letzten Jahr noch einen Sohn von ihr ( Elvis ) er ist ihr sehr ähnlich. Anders ist es bei den Kaninchen, im Moment mag ich mir keine neue Zucht aufbauen, die Trauer ist noch viel zu groß. Vielleicht Denken wir in einigen Monaten anders.... ??

Aber damit noch nicht genug, anscheinend hat der Virus sein Werk doch vollendet, und so hat Gundel alle 4 Welpen Tod zur Welt gebracht. Die Geburt war natürlich nicht leicht, und wir hatten große Angst vor Kaiserschnitt und oder Gebärmutterentzündung. Aber die "kleine" hat alles geschafft. Was soll ich sagen, dieser Mops erstaunt mich immer wieder. Sie wußte genau was zu tun ist, ich glaube manchmal war sie mir eine größere Hilfe als ich ihr....

(Das Obduktionsergebnis steht noch aus.)      

26.01.12

Ich habe heute die Bestätigung bekommen auch eine größere Gruppe mit Hunden sind im Wildpark Frankenhof Herzlich Willkommen.        So freue ich mich schon auf einen richtig schönen Tag mit Ihnen/ Euch und den Wauzis.

( Parkordnung : Hunde sind an der Leine zu führen, und auf dem Spielplatz nicht erlaubt. )

24.01.12

Der Termin für den Hundetag steht : 26.02.12 !!

23.01.12

Gundel und den Welpen geht es prima. Nun müssen wir uns noch ein paar Tage in Geduld über, und solange die schwarz-weiß Foto schauen.

21.01.12

So langsam erhole ich mich von dem Schock mit den kleinen Möpschen. Vor allem Clärchen wird wieder unser kleines Sonnenscheinchen. Sie turnt schon wieder, wenn Besuch da ist, auf dem Tisch rum. Juuuuuuuuhu !!! 

Am Montag schauen wir bei Gundel einmal nach wie es  ihren Baby´s geht.

Vielen Dank für die vielen netten Worte und Hilfsangebote, das hat echt gut getan.

Aber gerade die aufbauenenden Worte der Züchterkollegen, ( Verschiedener Rassen ) die natürlich wissen wie viele Nebenwirkungen die Impfung gegen CHV hat, haben mir sehr geholfen.

Also ALLEN ein RIESEN GROSSES  :

15.01.12

Heute war auch bei uns Tierzählung zur Meldung bei der Tierseuchenkasse. Pflicht für jeden Geflügelhalter, und eine Rechnung kommt natürlich auch.

Tierzahlen für das Jahr 2012 :

 ( Die erste Zahl nennt die Anzahl der Mänchen )

2/10        Wachteln

1/2          Crollwitzerputen

0/1          Braune Pute

1/2          Pommernenten ( Zwei Pommernenten in Aufzucht )

2/1          Laufenten

5/35        Hühner

(  Verteilt auf die Rassen: Lachshuhn, Niederrheiner und Grünleger )

1/1       Deutsche Widder

0/1       Zwergwidder

0/1       Deutscherrexwidder

14.01.12

Gundel ist nun in der 6.Trächtigkeitswoche.

11.01.12

Leider haben wir eine sehr traurige Zeit, alle 5 Welpen von Clärchen und Victor haben es nicht geschafft. Wir haben eine Woche gekämpft, und bei den letzten zwei Rüden habe ich gedacht, sie würden es schaffen, aber leider nein. Gundel, Piper und Imala haben mich so sehr unterstützt, ich bin sooooo stolz auf die drei. Clärchen trauert unendlich, und ihr geht es auch richtig schlecht. Einige Tage hat sie nicht gefressen, aber so langsam kommt der Hunger zurück. Es hat nicht sein sollen. Heute habe ich das Ergebnis der Obduktion bekommen : Canines Herpesvirus.

08.01.12

Clärchen`s Jung´s

07. Januar 2012

Leider konnten wir die letzten Tage die HP nicht bearbeiten, da die Fritz-Box defekt war.

Aber es gibt gute Nachrichten, Clärchen hat 4 Rüden und 1 Hündin bekommen. Zweimal beige und dreimal schwarz.

Bei Leni wurden gestern die Fäden gezogen, sie hat die Kastration sehr gut überstanden, und war ein toller Patient.

01.Januar 2012

Clärchen geht es gut, aber sie macht es wieder sehr spannend.

31.12.11

30.12.11

Couch - Leben !

28.12.11

Leni hat ihre Operation gut überstanden. Die Wunde sieht sehr gut aus, und sie ist schon wieder soooo wild.

Clärchen wird etwas unruhig, hechelt mehr, die Geburt kommt in Sicht.

Liebe Grüße nach Australien, den Ladies geht´s gut. Kira liebt den Urlaub auf der Couch. Sie kann das Kindergitter zum Schlafzimmer aufmachen, und schleicht nacht´s in mein Bett. Bhanu ist sooooo lieb. Nach der Operation läßt sie sogar ihre beste Freundin Leni in ruhe. Das man die Hühner nicht jagen darf, findet sie blöd. Wenn wir daussen sind, fragt sie jedes mal : (schaut Huhn an, schaut mich an) bitte, bitte darf ich ????? 

Heute geht´s zum Rhein, dann darf sie Krähen jagen....Die Fliegen auch besser. Ihr XXL Freund Endor ist auch dabei.

Kira ( Liby´s Schwester ) und Bhanu verbringen ihren Urlaub bei uns.

27.12.11

Unsere Leni wurde heute Kastriert, nun erholt sie sich von der Narkose.  

25.12.11

 Clärchen - Rollmops in der 7. Trächtigkeitswoche

24.12.11

Wir wünschen Allen Lesern dieser HP ein schönes Weihnachtsfest.

23.12.11

Gundel ist trächtig !!!!! 

21.12.11

Adrijana fehlt !

Meine Kamera streikt, was schlecht ist für die Weihnachtsgrüße. Die Hühner finden den Regen nicht mehr lustig, und die Kaninchen verlassen kaum noch ihr Haus. Ich komme mit dem putzen nicht mehr nach - bei den vielen Matschpfoten. Unsere zwei Tervueren Gäste fügen sich gut ein, Kira liebt die Couch. Clärchen wir dicker, dicker und dicker.... Bei Gundel sieht alles gut aus, ich bin zuversichtlich.      Morgen geht´s zum  Ultraschall.                                                                            Ab heute habe ich frei bis 02.01.12. 

17.12.11

 Heute war ein schwarzer Tag für uns, unsere Adrijana ist nach Braunschweig gezogen.                                            Aber wie wir hören, lebt sie sich gut ein, und macht ihre Familie, und vor allem ihrer jungen Besitzerin viel Freude.   Sie hat sich ihr schon gut angeschlossen und gehorcht gut. Wir wünschen unserem XXL Portie Alles Gute.      

15.12.11

Clärchen ist in der 6. Trächtigkeitswoche und nun ein Rollmops.

09.12.11

Unsere Nanny feiert heute ihren 5. Geburtstag.

Liebe Piper wie gut das wir Dich haben, züchten würde deutlich weniger Spaß machen ohne Dich.Die Arche und unser Rudel sind das wichtigste für Dich, dafür Lebst Du....

 

07.12.11

 Unsere Adrijana hat nun auch Ihre Familie gefunden, und zieht nächste Woche um. Herz und Verstand kämpfen, aber die Vernunft muß entscheiden.

06.12.11

Wir wünschen einen schönen Nikolaus - Tag !!

Es gibt gute Nachrichten von Liby, ich habe nicht wirklich damit gerechnet, aber sie ist wieder gut zu kräften gekommen, der Kopf ist nur noch minimal schief. Sie ist sooooo eine Kämpferin. 

01.12.11

Gundel ist gedeckt !!

28.11.11

Wir freuen uns soooooo sehr, Clärchen ist trächtig !!

Ins Jahr 2012 starten wir mit Mopswelpen.

27.11.11

Heute war der letzte Hundetag für dieses Jahr, das Wetter hat fast mitgespielt. Die Hunde hatten einen riesen Spaß miteinander, im Wald  konnten sie erst mal ausgiebig toben, und so auch ordentlich über den Weihnachtsmarkt schlendern. Wir konnten Bratwurst und Glühwein genießen, und später konnten die Hunde wieder Wald und Rotbach genießen. Madinka, Adrijana und Victor sind jedenfalls sehr zufrieden und müde. ( Ein paar Fotos sind im Album. )

Victor - Weihnachsmops 

25.11.11

Unser Tervueren Mädchen wird wohl diesmal einen schiefen Kopf behalten. Auch ist sie recht schwach, und der Körper will häufig nicht so wie er soll. Aber sie hilft noch bei den Tieren mit, und frißt gut.

23.11.11

Obwohl der zweite Schlaganfall von Liby viel kleiner war, spricht sie nicht so gut auf die Medikamente an. Morgen gibt´s die nächste Spritze.

20.11.11

 Gundel ist läufig - endlich ! 

Der erste Schrank im Hundestübchen steht.

 Liby geht es unverändert  .

19.11.11

 Unsere Liby hat wieder einen leichten Schlaganfall bekommen.

18.11.11

Die Ente war sooooo lecker, und hatte garantiert niemals Antibiotika bekommen !!

Leider hatte der Greifvogel die gleiche Idee, und hat sich an den Küken vom September bedient.

Bei Clärchen sieht alles sehr gut aus, ich Denke es hat geklappt. Ende November geht´s zum Ultraschall.

Gundel scheint nun auch in den Startlöchern zur läufigkeit zu stehen. 

Das Renovieren geht langsam aber stetig voran. 

15.11.11

 6 Enten wurde in Hamminkeln vom Lohnschlachter geschlachtet. Es hat wieder reibungslos geklappt, vom morgentlichen einfangen bis zum Schlachten ging alles sehr gut, und diesmal ist auch keine entkommen, mein Mann braucht also diesmal nicht hungern. ( Der Ente "Braten" geht es übrigens prima, und sie hat sehr gute und viele Eier gelegt. )

Nur mein Tag began schon um 5:00 Uhr  

14.11.11

Nun sind die Urlaubsfotos komplett, wer also noch mal schauen mag...(Eintrag 23.10.11 )

Dank Dir Ute für die schönen Fotos, aber warum hast Du mich immer beim essen fotografiert ??

13.11.11

Heute hatten wir wieder Hundetag in Schermbeck. In lustiger Runde ging es 2 Stunden durch den Wald. Wie immer haben sich die Wauzis gut verstanden und hatten viel Spaß miteinander.

... und wer kommt alles ???

 2 x Portie Jung´s  6 Monate und 6 Jahre

Der nächste Hundetag ist schon in 14 Tagen in Dinslaken-Hiesfeld.

10.11.11

Gundel, Madinka und ich waren in Dortmund-Mengede zum Lehrgang.

04.11.11

Clärchen ist gedeckt.

03.11.11

Meine Beste Mitarbeiterin feiert ihren ersten Geburtstag. Alles Gute kleine Maus !!

28.10.11

Gute Nachrichten, für Alle die auf einen kleinen Mops warten, unser Clärchen ist läufig.

26.10.11

Heute feiert unser Victor seinen dritten Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch kleiner Mops.

Wie die Zeit vergeht, erst seit drei Monaten gehört Vic zum Rudel, aber uns kommt es so vor, als wäre er schon immer hier gewesen. Er hat sich super ins Rudel eingefügt, kommt gut mit dem Arche Leben klar. Kurz gesagt, er ist ein echter Schatz !!! Nun warte ich auf die Läufigkeiten seiner Mops - Damen, und bin schon sehr gespannt auf seine Welpen, bzw. freue mich auf die kleine Tochter von ihm, die hier bleiben wird.  

24.10.11

Gute Nachrichten von Adrijana sie ist nun knapp 6 Monate alt, ihr Zahnwechsel ist beendet und sie hat ein kompl. Scherengebiss. Ihre Größe beträgt  47cm. Ansonsten ist sie ein völlig unkompliezierter Portie, läßt sich gut auslasten, und macht uns viel Freude ! Im Moment spielt sie etwas wild mit den Kaninchen, und diese Woche hat sie das erste Ei geklaut - wo sie das nur her hat ??  

23.10.11

So, hier kommt das Fotoalbum, wer also schauen mag :

19.10.11

Wir sind wieder da. Wir hatten 9 tolle Tage, zwei Tage Regen und der Rest Sonne, Sonne, Sonne. Wir waren im Tierpark Lüneburger Heide und konnten mit der Wolf Pflegerin sprechen.

Wir waren 2 x im Wolfcenter Dörverden,( www.wolfcenter.de ) zwei wirklich unvergessliche Tage. Es war ein riesen Erlebnis so nah zu den Wölfen zu können. Auch die Ausstellung rund um den Wolf einfach nur toll. Zu erleben wie ein Wolf riecht, ich habe nicht im Ansatz mit halten können. Wie er hört, seine Ohren in richtung Geräusch stellen kann usw. Tja wir Menschen brauchten Hilfsmittel um das zu Erleben, einfach genial. Viele Gespräche konnte ich / wir mit den Pflegerinnen führen, und auch die Hunde waren von den Wölfen sehr beeindruckt. Dank der super freundlichen Mitarbeiter im Wolf Center dürften die Hunde nach einer Fütterung noch die Wanne auslecken, Bahnu und Victor waren begeistert....

Ja, nicht zu vergessen die letzten 4 Tage war Ute noch mit ihren beiden Tervueren Kira und Bhanu bei uns. Natürlich gehörte neben den sehr lehrreichen Tagen im Wolfscenter auch noch der übliche Urlaubsteil dazu. Besuch der Stadt Verden, Spaziergang an der Aller, Wanderung durch die Heide und Heidschnucken essen....

Unsere 5 Hunde haben sich überall gut benommen, und machten Eindruck. Selbst unsere Vermieter waren sehr angetan von der Bande wirklich unterschiedlicher Wauzis, und wir dürfen gerne wiederkommen. Das werden wir auch machen...

Fotos kommen noch, ersticke hier natürlich in der Arbeit....  

08.10.11

So, alles ist gepackt, Futter für die Tiere und Ehemann ohne Ende gekauft, ich glaube ich könnte auch ein Jahr weg bleiben - aber sicher ist sicher !!

Also geht´s für Madinka, Adrijana, Victor und mich eine Woche nach Kirchlinteln ( Lüneburger Heide ).

 

06.10.11

Ich stecke mitten in den Urlaubsvorbereitungen - Stress....

Habe noch ein paar Fotos vom Familientreffen am Sonntag :  

Danke Familie Schreiter.

02.10.11

Gundel, Madinka, Adrijana und ich haben uns heute auf den Weg zu Antonia gemacht. Die kleine ist eine total fröhliche Maus, und macht ihrer Familie richtig viel Freude. Wir haben alle zusammen einen sehr schönen Spaziergang gemacht. Sehr abwechslungsreich und immer am Wasser lang, so hat Madinka ohne Ende einen Stock geholt - was will Wasserhund mehr. Anschließend habe ich noch selbstgebackenen Kuchen bekommen - was will die Züchterin mehr. Im Garten dürfte Madinka noch Antonias Spielzeug testen, und hatte einen riesen Spaß damit.

Wir hatten also einen richtig schönen Tag.

01.10.11

Gestern brauchten die Pommernenten Küken schon kein Rotlicht mehr, und dank des herrlichen Wetters dürften die 8 heute mittag zum ersten mal in den Kükenauslauf, und das mit nur 10 Tagen.          

 Ansonsten freuen wir uns über das tolle Herbstwetter, renovieren und ich versuche im Haushalt wieder Ordnung zu schaffen, in der Welpenzeit bleibt sooo viel liegen. Piper, Madinka und Imala sind läufig. Die neuen Deutschen Widder leben sich weiterhin gut ein. Pipi springt morgens immer über den Zaun, um sich als erste bei mir ihr Futter abzuholen. Das Streifenhörnchen Sokrates ist zahm, und kommt auf die Hand. Yellowe die Pute sitz noch auf 4 Eiern hoffentlich schlüpfen die Puten gut.  Liby geht es nach wie vor sehr gut.

29.09.2011

Heute dürfte ich Boogie an seinem Arbeitsplatz besuchen. Es war eine Freude ihn und sein Frauchen zu sehen, die zwei sind schon ein richtiges Team. Die Arbeit mit Kindern macht ihm richtig Spaß, und er ist für sein Alter ( 4,5 Monate ) schon so geduldig mit den kleinen Zweibeinern. So liegt Boogie z.B. mitten im Raum auf dem Rücken, drei Kinder untersuchen und kuddeln ihn - ein herrliches Bild.  Besser geht Portie Werbung nicht !   

 28.09.2011

     

 Unser Conner - Jakim ist ein Champion !

Wir gratulieren ganz herzlich, und freuen uns riesig

Liebe Ellen, vielen Dank für´s unermüdliche ausstellen und natürlich weiterhin viel Spaß und viel Erfolg mit Jakim. Einige Ausstellungen haben wir zusammen besucht, und ich denke da an viele schöne und lustige treffen !

24.09.2011

Wir feiern schon wieder, heute mit Milchreis, das Lieblingsessen von Mahruk.

Mahruk feiert heute seinen 10. Geburtstag :   

Alles Gute wünschen wir unserem Chef, bleib noch lange gesund und munter, wir brauchen Dich !! 

22.09.11

Die ersten Pommernenten Küken konnten schon aus dem Brüter ausziehen....

21.09.2011

Das drehen und sprühen der Enteneier im Brüter hat sich gelohnt, die ersten Küken schlüpfen.

19.09.11

Heute hat Liby ihre letzte Enzymspritze bekommen. Der Doc ist sehr zufrieden mit ihr.  Die nächsten 4 Wochen gibt es noch Enzyme unters Futter, aber wir brauchen nicht mehr zum Tierarzt.  

                                                   

( Wobei ich mich nicht beschweren will, die haben mich immer schnell für die Spritze dazwischen genommen - DANKE !! )

17.09.11

Heute dürfte Liby zum ersten mal wieder mit zum Spaziergang, wir haben es langsam angehen lassen, und sind zum Alsumer Berg gefahren. Ein kurzer Spaziergang und ein wenig schwimmen, 45 Minuten reichten, aber sie ist wieder glücklich und nun zufrieden müde.  

16.09.11

Antonia´s Herrchen hat super schöne Fotos vom Hundetag gemacht. Familie Schreiter.

 

Gerade hat auch Frau Mateja noch Ihre Fotos beigesteuert- auch Dir 

Wer schauen möchte - Fotoalbum Hundetag !! 

14.09.11

Unserer Liby geht´s suuuuuuper !! Ich weiß wirklich nicht wie lange ich ihr noch was vom Gelben Schein erzählen kann. 

Die Ahnentafeln der kleinen Portie´s sind heute angekommen, nun sind es echte Rassehunde.  

11.09.11

Heute hatten wir unseren Hundetag, wir sind gute zwei Stunden spazieren gegangen. Das Wetter spielte mit, und wir sind nicht nass geworden, leider haben wir einmal die Abzweigung verpasst, so mußten wir zur Sicherheit ein Stück an der Straße entlang. Ein Förster mußte sich auch noch etwas aufspielen, aber so ging uns wenigstens der Gesprächsstoff nicht aus.

Hat jemand Foto´s ?? Ich war faul, und habe nur welche vom Schlambad....

Da wir das mit dem Weg nun noch mal üben müssen, treffen wir uns am 13.11.11 wieder in Schermbeck.

10.09.11

Heute feiert ein ganz besonderer Hund Geburtstag : unsere Gundel wird 5 Jahre alt. 

Ein besonderer Hund, da sie z.b. Maddi beim abnabeln und betreuen der Welpen hilf. Ach ich könnte Seiten voll schreiben über diesen Mops.   

Gundel, wie gut das wir Dich haben !!!!

09.09.11

Gestern war ich mit Liby zur Kontrolle beim Tierarzt, das gesamte Praxis Team von Dr. Hesselmann war begeistert wie gut es Liby geht. Sie bekommt noch eine Enzymkur, am Samstag gibt´s die nächste Spritze. Auf die Couch kommt sie auch viel besser. Nun braucht sie Zeit wieder zu kräften zu kommen, aber ungeduldig ist ja nur sie selber.

Am Abend habe ich noch die Kaninchen gegen Myzo geimpft. Nun können die Mücken wieder kommen.

Der Wetterbericht für Sonntag ist gut, ich freu mich schon, es wird aber wieder eine kleine Gruppe sein - Schade eigentlich.

07.09.11

Unsere Liby macht super Fortschritte, sie frißt gut, steht zwar noch breit Beinig, aber recht sicher auf ihren Füßen, und der Kopf wir auch nur noch ein wenig schief gehalten, wir sind soooo froh. Auf die Couch schafft sie es im Moment nicht, aber da werde ich was basteln, und dann klappt das auch wieder....

Hier noch ein Foto von Herrn Rammler und Clärchen :  

Wer es nicht versteht, plauder Seite....

Ausserdem habe ich heute den Korrekturabzug der Portie Ahnentafeln vom VDH bekommen, habe ihn natürlich sofort bearbeitet und zurück gesendet.  Bald kommen also die Papiere.

 06.09.11

Am Sonntag hat unsere Tervueren Hündin Liby uns einen großen Schrecken eingejagt, während der Fütterung der Nutztiere hat sie einen Schlaganfall ( Facialeparese ) bekommen. Zum Glück stand ich fast neben ihr als es passierte und so konnte ich sofort mit Medikamenten helfen. Trotzdem versagte die Hinterhand und war gefühllos. Ich dachte eigentlich, das ihr Tag nun gekommen sei, so legten wir sie auf die Couch, versorgten sie mit Tee ( Krampflösend und Schmerzstillend ) es gab ein wenig Wurst, und ein Stündchen legten wir sie zu den Kaninchen in die Sonne, unser Zwergwidder Lasse war auch sofort ganz besorgt. Da sie kein Wasser lassen konnte, entschlossen wir uns, das ich die Nacht mit ihr auf der Couch verbringe, wir fanden den Ort für eine große Pfütze besser geeignet als unser Bett. Tja da hatten wir uns aber gründlich in unserer kleinen Kämpferin Liby getäuscht. Nach Mitternacht weckte sie mich, um ordentlich zu trinken. Danach ging es nach draussen um ihr Geschäft zu verrichten. Meine Hilfe empfand sie eher als beleidigung, der Zaun genügte auch zur Stütze. Danach ging es direkt durch ins Schlafzimmer, wer schläft den bitte auf der Couch. Nur ins Bett dürfte Lothar sie dann heben. Am nächsten morgen war ihr sehr wichtig das alles normal abläuft, sie hat gegessen, die Tiere mit versorgt usw. Alles auf wackeligen Beinen und mit schiefem Kopf. Im Laufe des Tages wurden ihre Bewegungen immer sicherer. ( Unser Tierarzt, ist in Urlaub, also gings zum Geflügel Tierarzt. ) Er sieht ihre Chancen recht gut, stündlich verbessert sich ihr Gang, heute morgen hat sie sogar den kompletten Napf gefressen. Wir sind recht zuversichtlich, die Medikamente schlagen gut an, nun heißte es Daumen drücken. Im Wartezimmer spielten zwei Halbwüchsige Hunde miteinander, und die Besitzer waren völlig überfordert, aber nur durch einen Schlaganfall läßt Liby sich nicht von der Arbeit abhalten, Knurrend versuchte sie die "Kinder" zu erziehen. Ein Trainerassistent durch und durch.   

Aber für den Rest der Woche hat sie einen Gelben Schein, hoffentlich sieht sie das auch so. Nun hoffen wir, das nicht noch weitere Anfälle dazu kommen, dann ist sie wohl dem Tod gründlich von der Schüppe gesprungen, und das nicht zum ersten mal.

04.09.11

Die Woche lief so vor sich hin, eine Lachhuhn Henne hat ein Küken bekommen. Die Puten legen und haben schon ein Nest. Ich drehe und sprühe fleissig meine Enteneier. Die neuen Deutschen Widder Poncho, Pipi und Anika leben sich gut ein. Pipi ist eine richtig vorwitzige. Adrijana nimmt voll am leben teil, und macht alles prima, und auch einen Vormittag alleine bleiben, für sie kein Problem. Von den Geschwistern trudeln immer mal Fotos und Berichte ein - DANKE !! Ich genieße die Welpenlose Zeit, und habe bis zum Urlaub jedes Wochenende Termine...

 

28.08.11

Heute ging es für Victor und mich zur Ausstellung nach Gelsenkirchen. Beim üben, kurz vor der Ausstellung war Victor noch in Höchstform :

 

Leider hat er im Ring Nerven gezeigt, und seine Rute verloren.

 

Und so sehen dann SG 3 "Sieger" aus :

 

Was soll´s wir haben nette Mopsleute getroffen, viel gelacht, und beim zweiten mal wir es bekantlich ja immer besser....

27.08.11

Meine Krankenstation macht mir wirklich Sorgen, aber noch essen die kleinen.

Das Deutsche Widder - Trio in der Nähe von Chemnitz lebt sich gut ein.

Und das ist inzwischen aus Adrijana geworden :    (15. Wochen )

   Ich bin so froh das die Familie abgesprungen ist, und wir sie so behalten haben !!!!!

26.08.11

Neue Fotos in den Alben : Madinka, Victor und Adrijana.

Die drei neuen DW`s genießen ihr Gehege, leider hatten sie vorher keinen Auslauf oder Tageslicht es ist Schade wie viele Züchter ihre Tiere halten, und dann noch Stolz darauf sind im Verein zu züchten. Auf Ausstellungen müssen die Deutschen Widder 9kg auf die Wage bringen, dieses Gewicht erreichen die Tiere nur ohne Auslauf.  Aber das sind Dinge die mich sehr nachdenklich machen...

Meine Krankenstation ist wieder voll, drei DW`s Maria, Conni und Schlumpf haben Schnupfen.  Aber wenn wundert das bei dem Wetter....

25.08.11

Heute sind 15 Pommernenten Eier in den Brüter gekommen. Nun heißt es geduldig bis September warten, und immer schön drehen und nass machen.

Danach haben sich Madinka, Victor, Imala, Adrijana und ich uns auf den Weg nach Hessen gemacht. ( Nähe Marburg und Bad Wildungen ) dort haben wir 3 Deutsche Widder abgeholt. Natürlich haben wir den Aufendhalt für einen schönen Spaziergang durch die Felder genutzt, und auf dem Rückweg haben wir noch an der Eder halt gemacht. 

  

   Ich würde sagen, die Wauzis hatten Spaß.

24.08.11

Gestern sind drei Deutsche Widder per Tiertransport in die Nähe von Chemnitz gereist, und heute morgen um 8:15 Uhr wohlbehalten im Neuen Zuhause angekommen. Ein wenig erleichterung macht sich dann doch breit.

Für mich geht es morgen nach Hessen 3 DW´s abholen.

Und so langsam steigt die spannung auf Sonntag, Victor und ich gehen zur Ausstellung.

Die Enten legen super fleissig Eier, und so kann ich diese Woche noch welche in den Brüter legen.....

Und he das Forum wird nur mässig genutzt, hat keiner was zu sagen ???    

22.08.11  

Unser neues Traumpaar   :

                                                                        Das ist aus unserem kleinen Bond geworden !     

21.08.11

 Adrijana und ich waren heute zur Geflügelböre in Reken. Wir brauchten noch ein paar Wachteln, da unsere demnächst in die Winterpause gehen, so brauchen wir noch ein paar neue, damit ich genug Eier im Winter habe. Schließlich helfen sie mir bei den Beschwerden mit den Wechseljahren. 

Adrijana war natürlich die coolste auf dem Markt, und ich wieder hin und weg vom Portie Wesen.

Durch Zufall hatte jemand eine Deutsche Widder Häsin dabei, die er unbedingt los werden wollte, die war natürlich schnell noch mit gekauft, entweder hat der mich über Ohr gehauen oder er wußte wirklich nicht was für einen Schatz er da hatte. Na ja die nächsten Monate werden zeigen wie groß die kleine noch wird. Hubert zumindest, mein Rentner DW findet sie klasse, und darf mit ihr weiter züchten, sonst habe ich nur Töchter von ihm, da hat der kleine aber Glück gehabt,     schluß mit dem Rentnerleben.... 

15.08.11

 Ein kleiner Bericht und ein Fotoalbum finden Sie auf der Seite : Hundetag ZAZ

Ansonsten stand heute Kaninchen entwurmen auf dem Programm.

14.08.11

8:00 Uhr es gießt !! Ich gehe jetzt in den Stall, die Möpse sagen schon : geh alleine.....

ABER ich bin sicher das hört heute Mittag auf !!!!!

20:00 Uhr es hat heute Mittag aufgehört zu regnen. 7 Wauzis liegen Hundemüde aber total zufrieden um mich herum - es war ein toller Tag. 

 

13.08.11

Inzwischen haben wir wieder drei Hennen die glucken. Unsere Grünlegerin macht ihren Mutterjob sehr gut :

10.08.11 

 Heute mußte Clärchen zur jährlichen Impfung : Mops gesund und fit ! Adrijana bekam ihre zweite Impfung : Portie-Baby gesund und fit !      Nun ja und Victor mußte mit um seinen neuen Tierarzt kennen zu lernen und ich wollte doch mit ihm angeben.  

   Hat geklappt....

09.08.11

 Heute dürfte Adrijana uns das erste mal in eine Kursstunde begleiten.

Natürlich nur um Imala bei der Arbeit zu zuschauen, und ein Gefühl dafür zu bekommen. Imala ist sowieso eine meiner besten Mitarbeiterinnen und ganz ihrem Namen ( Imala heißt die Ausbildende ) nach eine super Leherin. 

Klein Adrijana hat es prima gemacht, ganz Portie blieb sie schön im hintergrund, und war nur bei den Spielzeiten präsent.  

08.08.11

Wir freuen uns schon soooo auf Sonntag, da sollte Maddi auch wieder gut aussehen, wir haben ja während der Welpenzeit sehr geschludert

Also Maddi mit neuer Frisur :

 

07.08.11

Wir haben nun ein Forum, hier können Sie Kommentare abgeben, oder Nachrichten hinterlassen die auch andere Lesen sollen. Kurz wir können uns unterhalten.

Bin schon gespannt was kommt.... 

05.08.11

Heute war fast ein Portie - Spaziergang, wir sind immerhin mit 3 Portie´s gegangen. Victor mußten unserer Freundin aus Rheinberg mit ihren 4 Hunden kennenlernen, und so haben wir 10 Hunde am Rhein toben und spielen lassen....  

 Ach ja, der Wetterbericht für nächste Woche Sonntag ( ZAZ Hundetag ) sagt : Sonnenschein !! 

03.08.11

Nun ist die schöne Zeit mit den Portie Welpen vorbei. Am Montag ist Boogie nach seinem langen Wochenende hier wieder nach hause gegangen, und gestern ist Barney umgezogen.

So ihr lieben, macht es gut bei euren neuen Familien. Wir haben uns bemüht euch so gut wie möglich für´s Leben vorzubereiten, und euch die erste Erziehung mit auf den Weg gegeben. Habt nun ein gutes  Hundeleben, macht euren Familien viel Freude, und meldet euch mal....

Die Grünleger Glucke kümmert sich sehr gut um ihre Küken. Der neue Hahn Pauli kommt gut mit den anderen zurecht. Nur Sankt hält sich noch sehr zurück, er braucht noch etwas Zeit.

Die Kaninchen Fin, Pünktchen und ihre 4 Kinder finden das neue Gehege gut. Allerdings geht Pünktchen rein und raus wie es ihr gefällt - Klasse wenn man seinem Mann und seinen Kinder einfach über den Zaun abhauen kann !  

Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie zukünftig erst von Pünktchen und dann erst von den Hunden begrüßt werden.....

30.07.11

Unser Victor hat nun auch seine Eigene Seite mit Fotoalbum.

Unsere Grünlegerhenne hat drei Küken bekommen.

Und endlich, endlich ist das Gehege für Fin fertig geworden. Er denkt so langsam an eine eigene Familie und ist nun mit Pünktchen und ihren Jungen zusammen gezogen. Tja erst muss er noch die Kinder von Schlumpf groß ziehen, aber dann kann er mit der Neuzucht der Deutschen Rexwidder starten....

29.07.11

 

Ohne Worte.  

Sie kommen wieder: heute Nachmittag ist Boogie wieder nach Hause gekommen. Er verbringt das Wochenende noch mal bei uns.

Zwei Deutsche Widder Mädchen sind trotz reservierung nicht agbeholt worden. Schade ohne Anzahlung geht es wohl nicht.

28.07.11

Wir feiern Geburtstag !!

Unsere Omi Liberty wir heute 13 Jahre alt. 

    

Wir hoffen, Du bleibst noch ganz, ganz lange gesund und munter bei uns. Heute abend feiern wir mit Milchreis, ihr Lieblingsessen.

27.07.11

 Wir haben ein super Angebot bekommen, für uns ist es wie ein 6er im Lotto. Die Familie Delißen hat uns ihren Deckrüden Victor Zheta-Kelly verkauft.

Wir brauchten uns nur sehr kurz besprechen,  

  den wollen wir !!

Sein Einzug hier verlief völlig problemlos, es ist als wäre er schon ewig hier. Wir sind so glücklich. Vielen, vielen Dank Familie Delißen. 

    

25.07.11

 Heute gab es wieder zwei Neuzugänge, da unser Deutscher Lachhuhn Hahn Ingerson ganz dringend verstärkung braucht, haben uns Melani und Jörg zwei ihrer Junghähne anvertraut. Ein Lachsfarbener mit frischem Blut, er heißt nun Sankt, und einer in weiß-schwarz- columbia der Pauli. Er ist ein Enkel von unserem Tweety. ( Unser erster Hahn ) Bis jetzt klappt das gewöhnen der Hähne aneinander sehr gut. Ein Besuch in der Lachshuhnzucht Herne ist immer ein Erlebnis. Melani hat wirklich ein Händchen für Hühner, wer kann schon seinen Hühnern sitz sagen, und das sitzende Huhn dann auf den Arm nehmen.

Vorher habe ich mir mit Imala und einer Freundin nebst Wauzi einen freien Tag genommen,

wir waren in der Zoom Erlebniswelt. 

24.07.11

 Barney hatte heute wieder besuch von seiner Familie. Eigentlich wollten wir zusammen spazieren gehen, aber der mußte leider auf Wunsch der Familie ausfallen.  Und nun zählt seine Familie noch die letzten neun Tage, bis Sie ihn zu sich holen.   

23.07.11

Heute sind drei Kaninchen von Maria ausgezogen. Zwei hatten eine weite Fahrt vor sich, sie sind nach Frankfurt gezogen. 

Eins habe ich nach Düsseldorf gebracht, es ist bei sehr bemühten Menschen eingezogen, und hat eine richtig große bunte Kaninchen Truppe als neue Mitbewohner, die kleine hat´s richtig gut getroffen. Linda, die neue Besitzerin, ist auch ganz begeistert, und hat schon ein ersts Foto gesendet....  

Der ganze Wurf ist nun ausgezogen, verkauft oder reserviert. Aber Pünktchen hat ja                  noch ein paar....

  

22.07.11

Während Barney mit Leo und Leni heute im Dorf - Hiesfeld waren, und er danach noch etwas alleine bleiben geübt hat, dürfte Adrijana heute mit zu ihrem ersten großen Hundespaziergang. Madinka, Mahruk Imala und unsere zwei Tervueren Freundinnen waren wieder in Schermbeck zu einer richtig großen Waldrunde. 3 Stunden den Wald entdecken, in Wasserlöcher planschen und sich danach im Sand eingraben, was für ein Spaß. Danach kam noch ein kurzer Restaurant besuch dazu, den hat Adrijana aber eher verschlafen. Natürlich hat sie auch einen Teil des Spaziergang´s friedlich schlafend in der Hundetasche verbracht. 

Ab morgen ist Deutscher Widder Auszug - Tag. Die kleinen von Pünktchen haben nun alle die Augen auf, und laufen schon im Gehege mit.

 20.07.11

 Für Adrijana hieß es heute sich artig als neues Familienmitglied in der Arche vorstellen, mein Mann war mit ihr Unterwegs.

Barney dürfte in der Zeit alleine bleiben üben. Er hat sich  prima benommen - zumindest waren noch alle Möbel o.k. ! 

17.07.11

 Da waren´s nur noch zwei. Nun ist auch Antonia umgezogen. Ihre Familie hat 14 Monate auf diesen Tag gewartet. Das nenne ich Geduld haben.

Aber auch für Boogie ist der Tag des Umzug´s gekommen.         Nun hat er seinen eigenen Besen, und muß nicht mehr mit seinen                      Geschwistern teilen.

Von allen drei kamen schon Berichte. Es klappt gut, und die kleinen verbreiten schon viel Freude.

Für Barney war wieder Kuscheltag, er hatte Besuch von seiner Familie.

Aber Grund zur Trauer gab´s leider auch, unser kleiner Knut ( Zwergkaninchen ) ist ganz plötzlich verstorben. Er war so ein Sonnenscheinchen - wir vermissen Dich !

16.07.2011

 Heute ist ein blöder Tag, die Portie - Welpen sind nun 9 Wochen alt, und so ist Atreju als erster Ausgezogen.  Er ist ins Fichtelgebierge gezogen. Alles gute kleiner Freund.

Tja so sieht man wieder, manchmal soll alles so sein. Atreju und Adrijana waren noch frei, da deren zukünftigen Besitzer sich nicht an die üblichen Spielregeln halten wollten. Damals war ich sehr sauer aber heute bin ich richtig froh wie nun alles gekommen ist.      Atreju hat eine ganz tolle Familie gefunden, und ich Denke er wird ein prima Leben bei dieser Familie haben.

Und Adrijana ?       Sie bleibt !  

Wenn Sie noch einen Portie - Welpen suchen, schauen Sie mal auf der HP von Deutschland´s erster Portie Züchterin. www.wasserhund.de

15.07.2011

Huhu Agnes, heute hatte Deine Tasche ihren Einsatz.

Adrijana und Boogie hatten ihren Ausflug. Adrijana dürfte mit meinem Mann, Leo, Leni Clärchen und Liby in die große Welt. Kundenbesuch, Besuch im Dorf - Hiesfeld usw.

Boogie, Gundel, Mahruk und Imala dürften mit mir. Eine liebe Freundin,  mit Ihren zwei Tervueren - Damen haben den nächsten Weg für den Hundetag im September ausprobiert. Der Weg ist super, es ging ca. 2,5 Stunden durch ein Heidegebiet für die Hunde super zum toben, und für uns war die Vielfalt an Pflanzen sehr schön. Den Rückweg hat Boogie dann schlafend in der ehemaligen Mops-Tasche verbracht.

Das Restaurant haben wir auch direkt ausprobiert, Schöner Biergarten und das Essen war kurz gesagt : mmmh lecker !

Boogie war noch so geschafft von den vielen Eindrücken, das er die Zeit im Restaurant fast komplett verschlafen hat.                        Aber bei 6 Hunden war es sicher kein Fehler, wenn einer sich in der Tasche versteckt hält.    

In dem Zusammenhang auch ein an meinen Mann, ohne seine Unterstützung könnte ich die doch sehr aufwendige Art der Welpenprägung nicht leisten.

13.07.11

Heute hatte Boogie noch einmal besuch von seinem Frauchen, und sie hatte auch Ihre Autorampe dabei damit wir damit einmal üben konnten. Natürlich fanden die Welpen das Ding sofort Klasse, und alle hatten einen riesen Spaß damit.

Ähm und Imala hatte sie zum fressen gerne,

ganz heile ist sie nicht geblieben -

Sorry ! 

11.07.11

Heute habe ich mich mit Liby´s Schwester ( meine älteste Tervueren- Hündin ) und deren zweit Hund zum Hundespaziergang getroffen, Atreju dürfte auch mit zum Spaziergang. Das toben mit 5 Hunden fand er klasse, und so war er sogar im Rotbach schwimmen, allerdingt nicht ganz freiwillig, aber ein echter Wasserhund fällt ins Wasser und schwimmt einfach los.....  

10.07.11

Barney und ich waren gerade an der Leine im Wald -                                           geht doch. 

Wir möchten uns nun regelmäßig ( Jeden 2. Sonntag ) mit allen Freunden, Bekannten oder denen die es noch werden möchten zum Hundespaziergang treffen. 

Wir wünschen uns schöne, lustige Treffen, und hoffen unseren Wauzis etwas Spaß bringen zu können. 

Starten wollen wir mit einem Badetag am Rhein.                                                  Mehr Infos auf der neuen Seite " Hundetag " !     

09.07.11

Bond mit 8 Wochen. 

Für die Portie´s war wieder Kuschelalarm, Antonia und Barney hatten besuch von ihren Familien, und so konnten wir direkt Leine gehen üben im Wald. Mmmmmh wir haben es nur bis zur Geflügelwiese geschafft. Barney findet Leine gehen soooooo doof, er ist ein Wasserhund, und diese baden lieber komplett im Wassernapf.

Antonia unsere Prinzessin, hat es dafür schon gut gemacht. Gut, wer Autofahren nicht verträgt muss halt gut zu Fuß sein.  ;) Lukas konnte aber immerhin die Wiese gut nutzen, er hat auch was geübt :   Spielen mit erwachsenen Hunden ! Lukas, gestern hast Du 8 neue Freunde gefunden.  

 

08.07.11

Da die kleinen Portie´s hier ja wirklich das volle Leben lernen, hatten sie keine Probleme nach dem Besuch der Zuchtwartin und des Tierarztes mit Impfung usw. Das heißt eins war schon, sie waren soooooo müde.  ;) 

Aber Impfung heißt auch Schluß mit dem öden Arche Leben. Atreju und Leo waren mit meinem Mann unterwegs, das volle Pogramm Hausbesuch bei einem Kunden und besuch im Dorf - Bäcker, Metzger, Bank usw. Pssst. der Bäcker macht bei uns immer eine Ausnahme, wenn wir die kleinen Baby Hunde dabei haben. Die Chefin verschwindet mit dem Welpen in der Backstube und alle nehmen sich kurz Zeit, den Welpen zu begrüßen. Die Metzgerei-Bedienungen kommen freudig auf den Bürgersteig. Manchmal hat das Dorfleben halt so seine Vorteile.....

Antonia, Gundel und ich haben es etwas ruhiger angehen lassen, ich stehe nicht so auf begeisterte Zweibeiner.  Ich mußte noch was in der Tierarztpraxis erledigen, also gab´s für Antonia Wartezimmer, mit Wauzis toben, Leckerlie auf dem Tisch usw. Danach noch kurz Stopp bei Aldi und im Auto warten, also Antonia, ich mußte rein, Kuchen für morgen holen. 

Was soll ich sagen, die zwei haben es super gemacht. Allerding´s hat Antonia 2 mal gebrochen, und das bei MIR !????? Die Statistik sagt gebrochen wird nur bei meinem Mann, und Antonia macht mir nun meine Statistik kaputt !!   ;) Ach ja viel  Spaß Familie Schreiter. Nun haben Sie noch eine Woche Zeit, Gummimatten und XXL Rollen Küchenpapier für´s Auto zu kaufen !     

 

07.07.2011

Heute hatten die kleinen Portie´s richtig Programm. Am Mittag war die Zuchtwartin da, und hat geschaut ob alles ordentlich ist. Desweiteren wurde jeder Welpe angeschaut : Hoden, Zähne, Rute, Farbe usw. bei allen 5 Welpen alles bestens. Am besten hat der Zuchtwartin die Sozialisierung und das Wesen von Maddi und den Welpen gefallen.

Am Abend war dann noch der Tierarzt da. Alle sind gesund und nun auch 5fach geimpft. Tja das hört sich alles sehr danach an, als wäre der Auszug nicht mehr weit weg.... 

Ach ja, auch beim impfen hat keiner gejammert.  :)

05-07.2011

Endlich wieder neue Fotos im Album der Portie - Welpen. Eben habe ich den kleinen ihren Chip verpaßt. Außer Adrijana, die natürlich weinen mußte, waren alle soooo tapfer. Keiner hat auch nur gezugt. 

Nun wollen wir mal schauen ob der Tierarzt seine Nadel auch so schön setzt. 

Pünktchen hat einen großen DW Wurf bekommen. Besonders schön finde ich, das sie für ihr Nest, genau die Stelle gewählt hat, an der auch sie geboren wurde, ihre Mutter wäre bestimmt stolz, leider ist sie ja schon verstorben.  

P.S. Natürlich habe ich das Chippen gelernt, und mache es schon einige Jahre. Dies nur damit nicht wieder ein paar Portie - Menschen vor Neid zerplatzen, und unwahrheiten verbreiten !!!

04.07.2011

 Letzte Woche ist noch ein Lachshuhn Küken geschlüpft. Die Schlupfrate bei den Hühnern ist seeehr schlecht, man merkt sehr deutlich das wir nur 2 Hähne haben, Ingerson und Pirat ackern ohne ende, aber sie schaffen es nicht - Tristan fehlt halt. Na ja wir müssen auf unsere Hähne in der Aufzucht warten.  

Am Wochenende war wieder Kuschelalarm, Boogie hatte Besuch, und hört nun auch bei seinem zukünftigem Frauchen auf seinen Namen. Barney dürfte wieder mit seiner Familie spielen, und es gab netten Portie - Besuch. Die nächste Entwurmung war fällig und eigentlich haben alle Welpen einen Zweitnamen :NEIN !  

 Tja und Piper genießt wieder ihre "Mutterrolle", und die Welpen findes es auch Klasse !

28.06.2011

Baby - Alarm. Bei den Deutschen Widdern gibt es noch 4 Baby´s alle in blau, ganz wie  Papa Schlumpf.

Bei den 5 Portie´s war wieder krallen schneiden angesagt, die " Mütter " sollen beim säugen doch nicht leiden.

27.06.2011

Unsere Piper hat mal wieder Milch, und säugt die kleinen Portie´s fleissig mit.

Auf der Seite "Abgabe-Tiere" gibt es nun die Einzelfotos der Deutschen Widder Baby´s eine Reservierung ist nun wieder möglich. Abgabe ab dem 24.07.2011. Nur zu zweit oder zu weiteren Kaninchen, wie immer.

Bond sieht nun so aus. ( 6 Wochen )

Wer noch einen Mops - Welpen sucht, sollte mal auf der Seite "Mops-Welpen" schauen.

26.06.2011

Heute war wieder Kuschelalarm. Adriana und Andor - Boogie hatten wieder Besuch. Beide kennen nun schon ihre neuen Familien, und das wird den Umzug seeeehr erleichter - zumindest für die kleinen. :(                                                  Lukas von Antonia hat einen tollen Ball mitgebracht, und so konnten vor allem die Jungs Antonio - Barney, Atreju und Boogie super toben. Die Jungs haben buchstäblich bis zum Umfallen gespielt. :) Eine Liebe Freundin war auch noch da, und so gab es für die Kleinen wieder viel Menschenkontakt. Und später konnte jeder Welpe auf einem Arm seine neuen Eindrücke schlafend verarbeiten, und wir uns den Kuchen schmecken lassen.

Die Deutschen Widder Baby´s haben nun die Augen auf, eine Niederrheiner Glucke hat Nachwuchs  bekommen. Eine weiter Niederrheinerrin hat ein Haus der Zwergkaninchen zum Glucken in beschlag genommen....Hier macht wieder jeder was er will.  :)                                                              Aber egal, zeigt es doch, wie gut alles bei Hund und Geflügel funktioniert. Und vor allem,           wie wohl sich die Tiere fühlen, denn das Glucken wurde diesen Geflügelrassen abgezüchtet. Es gibt Lachshuhnzüchter, die noch nie eine Glucke hatten.       

24.06.2011

 Atreju

Unsere Portie´s sind nun 6 Wochen  alt.                                                                                                                                                                   

Sie hören auf den Welpen  - Ruf, und folgen mir dann in den Welpenauslauf oder zurück ins Haus. Ihre Pfützchen und Häufchen werden nun ausschließlich draussen gemacht.  

22.06.2011

Gundel und ich waren zum Themenabend in Düsseldorf. Es ist immer wieder gut, den Blick wieder zu schärfen, eine andere Sichtweise zu bekommen usw. Ich möchte niemals berufs-blind werden.  Referent war Jan Nijboer.

Wenn ich auch erst um 24:00 Uhr wieder zu hause war, und heute morgen um 6 Uhr ganz schön müde bin. Aber den Hühner ist das egal, sie stehen immer kurz vorm verhungern. :)

20.06.2011

Gundel hat den Portie´s heute die Tunnel gezeigt.

Fotos im Album.

19.06.2011

Die kleinen Portie´s haben die zweite Entwurmung hinter sich. Sie fressen nun auch Trockenfutter, und hauen mächtig rein. Aber natürlich säugt Maddi sie noch weiter. Antonia und Antonio ( Barny ) hatten wieder besuch von ihren Familien. Madinka und Piper hatten ein klärendes Gespräch, auf Hunde Art, und endlich darf Piper auch richtig mit den kleinen Kuscheln....

10 neue Wachtel Hennen sind eingezogen. Unsere drei Hähne brauchen frisches Blut, und bald gibt´s mehr Wachteleier. Mmmmh, freu, freu... :)

15.06.2011

Heute gab es den ersten besuch von fremden Hunden. Kira und Bhanu warten da. Natürlich mit Frauchen.  :)

Bond, der Ganter, ist nun groß genug, und darf mit dem Restlichen Geflügel laufen. Na ja seine Freude hält sich in Grenzen.  

14.06.2011

Leider, leider im Ultraschall waren keine Welpen zu finden. Clärchen und wir müssen wohl noch etwas mit dem Mops - Nachwuchs warten. :(

Die kleinen Portie´s dürften heute den ersten Nachmittag im Welpenhaus verbringen.

und danach gab´s die Erste Mahlzeit.

13.06.2011

Maria hat wieder Nachwuchs. Diesmal sind es 11 kleine Deutsche Widder.

Natürlich sind wieder viele bunte dabei, und unser Schlumpf ist endlich zum ersten mal Vater.

11.06.2011

Die kleinen Portie´s sind nun 4 Wochen alt, und endlich dürften die Zukünftigen Besitzer ihre kleinen besuchen bzw. aussuchen.                                                                             

 

Es gab also Stundenlangen Kuschelalarm, und anscheinen haben es alle seeeeehr 

genossen.

Ansonsten war es ein ganz gewöhnlicher Tag mit den üblich seltsamen Zuständen :

  

06.06.2011

Heute war Krallen schneiden angesagt.

05.06.2011

Gestern dürften die kleinen Portie´s wieder frische Luft genießen, und waren danach völlig erledigt.

Und Maddi schafft es neben ihrer Welpen, sich auch noch um Bond zu kümmern. :)

03.06.2011

Heute sind die kleinen Portie´s drei Wochen alt, und es gibt neue Einzelfotos auf der Seite : " Portie Welpen. "

01.06.2011

Ja, wo laufen sie den ?

 

Kaum haben die kleinen die Augen auf, schon wird die Welt entdeckt. Eben mußte ich schon die Türe des Laustalls höher machen. Nur die Wurmkur finden sie immer noch so bäääääh.

31.05.2011

Die kleinen Portie´s haben heute ihre erste Entwurmung bekommen.

30.05.2011

 Die Spannung bleibt, obwohl alle anzeichen bei Clärchen für eine Trächtigkeit sprechen, konnten wir im Ultraschall nicht eindeutig sehen ob die kleine Piratin, Welpen bekommt oder nicht. Also müssen wir in 14 Tage noch mal schauen, und weiter hoffen.

Die kleinen Porties wiegen nun über 1 kg und öffnen langsam ihre Augen. Bald kommt leben ins Körbchen.

Unser Fin ( Deutscher Rexwidder ) langweilt sich bei Hubert wohl sehr, und macht nun jeden Tag Ausflüge in den Garten. Er frißt sich dabei durch die Blumen, und schreckt selbst vor einem Hausbesuch nicht zurück. Tja da werde ich mir was einfallen lassen müssen....

Die Beiden Glucken haben heute den ganzen Tag, mit ihren Küken, im Garten verbracht, und machen das prima.  

29.05.2011

 Die kleinen Porties entwickeln sich super. Neue Fotos sind im Album.

Zwei Deutsche Widder vom letzten Jahr habe ich zurück geholt, ihre Besitzer mußten sich schweren Herzens von Pünktchen und Liesbeth trennen, da in der neuen Wohnung kein Platz für die zwei mehr ist. Sie haben sich wieder gut hier eingelebt, und leben mit den anderen DW Häsinnen zusammen.

Dagino hat uns besucht, und natürlich waren wir am Rhein spazieren.

Die Grünlegerrin hat zwei Küken bekommen, und im Brüter sind 4 Cröllwitzer Puten geschlüft. Diese konnte ich Yellow anvertrauen, und sie macht ihre Sache gut.

Die Pommernenten sehen nun so aus. ( 3 Wochen )

Die Lachshuhnküken sind nun 8 Wochen alt.

Aber unsere besonderen Lieblinge sind Charlotte und Bond nun 14 Tage alt.

24.05.2011

Wo ist sie nur geblieben - die gute Alte Zeit, das waren meine Gedanken am Wochenende. Zwei Interessenen für die Portie Welpen wollten mich erpressen, die erste Wahl und eine bestimmte Hündin zu bekommen. Ich brauche sicher nicht zu erwähnen, das nun zwei Welpen wieder frei sind. Druck erzeugte bei mir immer schon gar nichtt´s !!! 

Anderen Portie-Züchtern gebe ich gerne die Namen. 

Heute war die Wurfbesichtigung durch eine VDH Zuchtwartin. Unterbringung und Welpen waren in Ordnung. Und dank unserer kleinen Gänse, konnten wir noch etwas gegen die Angst der Zuchtwartin vor Gänse tun, und sie mit Charlotte kuscheln lassen. :) Ansonsten geht es den kleinen gut, sie nehmen gut zu, und Madinka findet sich immer besser in ihre Mutterrolle ein.

Typisch Maddi, wenn sie mal in Fahrt ist.         

 

21.05.2011

Es scheint als gäbe es doch Freitag den 13 gestern ist die kleine braune Hündin verstorben. Sie nahm einfach nicht richtig zu, und so ist ihr der Start ins Leben nicht geglückt. :(

Die 5 entwickeln sich aber gut, und ihre zukünftigen Besitzer können kaum noch den ersten Besuchstermin abwarten.

Bond und Charlotte sind super fröhlich, brauchen kein Rotlicht mehr, und dürfen nachmittag´s schon in die Sonne.

 

17.05.2011

 Die kleinen Porties entwickeln sich gut, alle nehmen zu.

Sie haben nun auch ein Fotoalbum.

Es gab aber auch zwei Neuzugänge, Gänse - Tagesküken.

Der kleine Ganter : Bond, James Bond.

Er soll die Hunde beim bewachen der Hühner in der Nacht unterstützen,

und da so ein kleiner Ganter nicht allein sein kann,

hat er noch ein Mädchen dabei, Charlotte Lindholm. ( vorn )

 

 16.05.2011

Madinka geht es besser, so langsam erholt sie sich von den 18 Stunden Geburt. Sie kümmert sich sehr gut um die kleinen, und frißt gut. Die kleinen beginnen an Gewicht zu zu legen, und wir können uns endlich richtig freuen.  (Fotos auf der Seite Portie - Welpen.)

14.05.11

Erstens kommt es Ander, und zweitens wie man Denkt. Der Kursus viel für Madinka und mich aus. Um 12.40 Uhr überraschte uns die erste kleine weiße Hündin mit ihrer Geburt, wirklich ein Portie - Baby kein Ei.  

Die Geburt zieht sich sehr lange hin, und ist für Madinka sehr anstrengend, aber zum Glück hat auch sie hilfe :

was würden wir nur ohne Gundel machen ???

13.05.11

Madinka geht es gut. Das Wurflager ist gerichtet, Bändchen, Waage und eine Matratze für mich, sind bereit. Allerdings mag Maddi am liebsten Eier, hoffentlich wird sie wirklich Portie Baby´s bekommen, manchmal rechne ich mit Eiern 

Heute nachmittag wird sie mich zum letzten mal  im Kursus unterstützen, dann ist sie in Mutterschutz.

Auf diesem Wege auch herzlichen Dank von Maddi und mir für die vielen guten wünsche für die nächsten Tage und die Geburt, bei so viel Anteilname kann es nur gut gehen.

09.05.11

Emely und Küken sind nun im Welpenauslauf - noch :)

Madinka´s Bäuchlein wächst, wächst und wächst....Im Garten hat sie sich schon ein tolles Loch gebuddelt - zumindest findet sie das. :)

 

 

Die Männer ( Rammler Hubert, Schlumpf und Fin ) haben ein neues Heim bekommen.

    

     

 07.05.2011

Heute Morgen ist unser Tapferer Tristan gestorben.

Mein kleiner Held, wir Danken Dir für Deine Hilfe in der Arche.

Lothar wird dich gleich bei Deinem Opa begraben,

der vor 2 Jahren für seine Hennen kämpfte.

Melani ( von der Lachshuhnzucht Herne ) noch mal ein Danke schön

für diesen tollen Hahn. 

 

Heute werde ich den Stall der Niederrheiner umbauen, und alle Hühner werden

in den Stall direkt am Haus ziehen. Ich hoffe es gibt dabei keine Probleme, die Zeit

ist denkbar schlecht für sowas.  Im Niederrheiner Stall sitzen die zwei  Cröllwitzer Puten

und ihr Puter Klaus auf Eiern.

 Aus dem hinteren Stall muss eine Grünleger Henne auf Eiern, und Emely

mit Küken umziehen - viel Stress für die Tiere.

Direkt neben dem Stall sitzen die Pommernenten Paula und Braten auf Eiern, und

die Pute Yellow sitz auf Hühner Eiern, alle werden unnötig gestört, und Stress haben.

 

 05.05.2011

 Ereignisreiche Tage liegen hinter uns. Die schönen Dinge waren, das 6 Pommernenten Küken geschlüpft sind, und sich prima entwickeln. Diese Patschefüsse Küken sind immer ganz besonders süß. 

 

                                                                                                                                        Ich habe Dusty, eins der Sondermodelle, getroffen. Die Krankenstation mit dem Verletzten DW Maria und dem nun auf einem Auge blinden Hahn machen gute Fortschritte.

Dafür kam das schreckliche in der Nacht vom 3 auf den 4 Mai. Einer konnte, wie vor 2 Jahren, mal wieder seinen Hund nicht ordentlich beaufsichtigen, und er ist in den Lachshuhn Stall eingebrochen, drei gerade mal einjährigen Henen, ich hatte sie zur Blutauffrischung für dieses Zuchtjahr aus Ibbenbühren geholt, völlig sinnlos aus purem Spaß am jagen ins Genick gebissen und so getötet. Unser Hahn Tristan, hat gekämpft wie ein Löwe, und wohl noch schlimmeres verhindert. Aber er ist verletzt, sehr geschwächt, und hat einen tiefen Schock. Ich kämpfe verzweifelt um sein Leben. Wenn ich ihm aber seine Medikamente gebe, steht er sofort auf, und bleibt solange ich bei ihm bin stehen,  nur damit ich nicht merke wie krank er ist. Fühlt er sich unbeobachtet legt er sich wieder völlig geschwächt hin. Ich könnte heulen, aber so ein tapferer Held, und Kämpfer wird  doch bestimmt nicht sterben - bitte, bitte, bitte !                                                                                                                                         In dem ganzen Trubel im Stall, sind zwei Küken von Emely im Ei beschädigt worden und starben. Eins konnte überleben und gut schlüpfen. 

Und weil der Kreislauf des Lebens nun mal so ist, wurde Mops Clärchen heute von Conner - Jakim belegt, und wir freuen uns schon dolle auf Mops Baby´s. Ich kann kaum den Ultraschall in drei Wochen abwarten.

Sorry auf diesem Weg schon mal, ich bin mit der Beantwortung von Emails im Rückstand, aber ich melde mich natürlich noch.

01. Mai 2011

Unser Wuselkopf feiert heute seinen dritten Geburtstag. Hab einen schönen Tag - trotz Schwangerschaft.

 

30.04.2011 

Ich habe dieses Jahr 25 jähriges.

Seit 25 Jahre ist mein Hobby, mein Leben : das Züchten von Hunden. Damals waren es Tervueren, und heute sind es Möpse und Porties. Am 25/26 Mai 1986 ging es nach Strassburg in Frankreich zu dem tollen, lieben grauen Tarkus. Mehr dazu auf der Seite : "Über die Zucht."

28.04.11

 Gestern kam was ganz besonderes an, zwei Deutsche Rexwidder. Wer diese beiden Rassen kennt, weiß das die Welt Hybriden dieser Rasse braucht. Eine Züchterin in der Nähe von Bad Segeberg hat vor einigen Jahren mit der Zucht begonnen. Aus ihrer F4 Generation hat sie mir nun einen Rammler und eine Häsin gegeben, und Ende des Jahres hoffe ich,  auch ein paar Tiere dieser tollen " Rasse" züchten zu können. Die zwei haben sich schon gut eingelebt, und begeistern mich sehr. Danke Meike.

Finn ( hat übrigens blaue Augen  )

und Frieda.

Die neuen Küken sind in den Kükenauslauf zu den Anderen gezogen, und genießen die Sonne.

28.04.2011

Madinka ist nun in der 6 Trächtigkeitswoche, so langsam kommt ein kleines Bäuchlein. Leider ist ihr aber immer noch häufig schlecht. 

Gestern kam ein überraschendes Angebot. Melani von der Lachshuhnzucht Herne bot mir überraschend noch drei Deutsche Lachshuhn Küken in weiß-schwarz-columbia an. Sie hat dieses Jahr sehr viel Pech und nur wenig Küken, aber ihre wenigen in dieser so seltenen Farbe hat sie doch tatsächlich mit mir geteilt. DANKE SCHÖN liebe Melani !

Ach ja, ich hätte schon fast nicht mehr daran geglaubt, aber die Baustelle vor unserer Haustüre ist ein Stück die Brinkstraße runter gezogen. Nach über 6 Monaten haben wir keine Einbahnstraße mehr vor der Türe. Unzählige Killometer sind wir gefahren um nach hause zu kommen, jede Fahrt mußte genau geplant werden. Auch die meißten Besucher sind verzweifelt, und so machen habe ich 15 Minuten am Telefon durch verborgene Wege durch Dinslaken zu uns geführt. :)   

24.04.2011

 Frohe Ostern Alle zusammen

 

Clärchen ist nun auch Läufig.

20.04.11

Die Deutschen Lachshuhn Küken entwickeln sich prächtig. Dank des ungewöhnlich warmen April´s dürfen sie seit heute auch schon im Kükenstall über Nacht bleiben, und ich muss sie nicht 2 x täglich in die Küche bringen - juhu.

Die Glucken Emely und Pute Yello machen ihren Job sehr gut. 

Madinka ist nun in der 5. Trächtigkeitswoche, so langsam kommt der Hunger zurück.

Dank unserer 2 Grünleger - Hennen brauche ich keine Eier färben, und klebe nur Aufkleber auf die gekochten Eier - juhu. Danke ihr zwei.

 

15.04.11

 Heute war Bettenwechsel .    

Es sind insgesamt 3 Deutsche Widder Baby´s nach Hagen und Wuppertal gezogen. 

Und 10 Deutsche Lachshuhn Küken sind aus Essen eingezogen. ( 7 Zwerge und 3 Große )

 

Die Pommernente die nicht geschlachtet werden wollte ist nun ein Stammtier, und

heißt Braten. Nur mein Mann ist sehr traurig, wenn er an Ostern denkt.

Ein DW  Tochter von Elli entwickelt sich so gut, das sie für die Zucht bleibt, 

sie heißt  Doris. Somit sind alle Deutschen Widder Baby´s  verkauft.

   

        

13. 04. 2011

Gundel und ich waren beim Züchter - Seminar in Hamminkeln - Dingden.

12. April 2011

 Gestern war Schlachttag ( Lohnschlachtung in Hamminkeln ) alles hat wieder

gut geklappt, nur eine Ente konnte sich erfolgreich gegen das Einfangen wehren.

Nun bekommen wir keine Ente zu Ostern, unser Braten läuft noch im Garten. :)

Für die Zwergwidder und die DW Herrn gab´s Rollrasen, sie sind begeistert.....

 11. April 2011

 Madinka war zum Ultraschall, und wir konnten 6 kleine Portie´s sehen.

Die Freude ist RIESIG !! 

Und wie es sich für einen Portie gehört haben wir mit einem

Eis und einem Bad im Rhein gefeiert.

10.04.2011

Nur noch zwei Deutsche Widder Rammler suchen ein neues Zuhause. 

09. April 2011

Clärchen hat den Titel : 

Deutscher Jugend-Champion 

bekommen.                            

 02. April 2011

 Neue Fotos in den Fotoalben der Deutschen Widder. ( Abgabe Tiere )

01.04.2011

 Es sind nur noch 2 Deutsche Widder in wildfarben frei.

10 Pommernenten Bruteier komme heute in den Brüter.

Und die Zwergwidder haben ein neues Haus bekommen.

Scheint O.k. zu sein. ( Knut und Tinka )

30.03.11

Aus gegebenem Anlass habe ich die Seite " Über die Zucht " um einen Satz

in Eigener Sache erweitert.

29.03.2011

 Neue Fotos in den Alben : " Deutsche Widder "  und " Abgabetiere "

27.03.2011

 Elli´s Nachwuchs hat nun auch ein Fotoalbum, und im

Fotoalbum von Maria sind neue Fotos. ( "Abgabetiere" )

 Den Rest des gestrigen Tages haben Gundel und ich hiermit zugebracht.

Und Wolfsspitzwelpen im Zwinger vom Haus Rubens haben wir uns auch noch angesehen :

Keine Sorge alle waren vergeben. ;)

26.03.2011

Heute ist ein schwieriger Tag. Es gibt was zu Feiern, unsere Sondermodelle feiern

Ihren ersten Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch Ihr Einzigartigen ;)

Trotz der Aufregung um Euch finde ich, seit Ihr echt gelungen.

Aber es ist auch 1 Jahr her, das wir unsere Elaine gehen lassen mußten. So überraschend, wir vermissen Dich immer noch sehr. Eine würdige Nachfolgerin für Dich habe ich noch nicht gefunden.

 

23.03.2011

Elli hat sich besonders viel Mühe gegeben, es sind 14 kleine Baby´s !!!

Danke tolle Elli.

Neue Fotos von Marias Baby´s unter "Abgabe Tiere".

21.03.2011

Unsere Deutsche Widder Dame Elli hat heute auch Nachwuchs

bekommen.

20.03.2011

Neue Fotos unter : "Sondermodelle"

19.03.2011

Neue Fotos der Deutschen Widder Baby´s im Fotoalbum unter :

 " Abgabe Tiere ".

18.03.2011

Wir sind wieder zu hause. Alles hat nach wunsch geklappt - nun müssen wir abwarten.

Aber wir hatten viel Spaß :